Vespertales Forum (http://forum.vespertales.de//index.php)
- Allgemeine Foren (http://forum.vespertales.de//board.php?boardid=5)
-- Straßenecke (http://forum.vespertales.de//board.php?boardid=2)
--- Lesenswert-Sehenswert-Hörenswert (http://forum.vespertales.de//threadid.php?threadid=7309)


Geschrieben von GMMorgana am 13.11.11 um 19:56:

Lesenswert-Sehenswert-Hörenswert

Buch- Film- und Musiktips!
Ich bin immer mal auf der Suche nach neuen Sachen in Punkto Musik und Buch/Hörbuch, hab aber einen kleinen Geldbeutel und der verzeiht Fehlgriffe beim Einkaufen nur sehr, sehr schwer *g*
Oder aber ihr habt etwas besonders Tolles gefunden, das vielleicht noch nicht jeder kennt, aber in euren Augen empfehlenswert ist, dann her damit!

EDIT: Natürlich nicht nur als Tips für mich sondern generell für alle Smile


Geschrieben von GMMorgana am 13.11.11 um 19:58:

Möchte auch direkt ein Buch/Hörbuch vorstellen bei dem ich mich wirklich köstlich amüsiert habe!

Christopher Moore - Die Bibel nach Biff


Geschrieben von Rhun am 13.11.11 um 23:25:

Also...ich bin ja alt. *g* Und gern würde ich euch Allen die Werke von H.P.Lovecraft ans Herz legen, der post mortem mit dem "Cthulhu-Mythos" ja so berühmt wurde, dass er unzählige Schriftsteller inspirierte, und sogar Vorlagen zu Video- und Brettspielen, zig B-Movies, als seit neuerem auch Webcomics und Hörbüchern die Vorlage lieferte..obwohl der Kerl seit fast einhundert Jahren tot ist!

Googelt nach seinem Namen, oder wenn ihr das bekannteste Webcomic sehen wollt: "Unspeakable Vault of doom".

Achja, er ist ein wegweisender Schriftsteller für Horror- und Scifi-Literatur, und zeichnet sich insbesondere dadurch aus, dass er a) natürlich schwer einen an der Waffel hatte, was wir UO-Spieler ja auch alle vorweisen können; b) er eine ungewöhnliche Sprache an den Tag legte und Wortneuschöpfungen hervorrief und c) der Horror in seinen Werken durch Andeutungen, und nicht durch explizite Slasher-Beschreibungen, hervorgerufen wird. Mein Favorit ist derzeit das Hörbuch zu "Mountains of Madness" vom "Lausch"-Hörbuchverlag.


Geschrieben von GMMorgana am 14.11.11 um 11:51:

Oh ja, Lovecraft war einer der ersten als ich meine Liebe zu Büchern entdeckte war sein Zeug nicht ganz unschuldig. Inzwischen geht mein Geschmack inzwischen in eine andere Richung aber Lovecraft ist echt zu empfehlen.


Geschrieben von GM Golko am 14.11.11 um 12:07:

Mary Gentle - Die letzte Schlacht der Orks
Unglaublich witzig

Markus Heitz - Die Zwerge Reihe (Vier Teile)
Band 1: Die Zwerge
Band 2: Der Krieg der Zwerge
Band 3: Die Rache der Zwerge
Band 4: Das Schicksal der Zwerge

Gibts auch als Hörbuch.Für mich persönlich das am stilvollsten beschriebene Werk über das kleine raue Völklein verpackt in Spannende Abenteuer und super witzig.Für mich ein echtes Fantasy must read

Ansonsten hätt ich da noch "Sie" (im engl.Misery)von Stephen King abzubieten.
Ist zwar schon ein paar Jahre her als ich es gelesen hatte aber ich fands echt Psycho Big Grin


Geschrieben von Thorash am 14.11.11 um 14:04:

Fall noch nicht bekannt:

Gabriel Burns

Qualitativ ultra hochwertiges Hörspiel. Derzeit bei 35 Folgen, geplant sind 50 glaub ich. Lohnt sich meiner Meinung nach total.


Geschrieben von Händler am 14.11.11 um 14:09:

Ich fand die Bartimäus Reihe von Jonathan Stroud einfach nur herrlich. Die Kommentare des kleinen Dämons sind einfach nur zum Schießen.

Jonathan Stroud:
1.Bartimäus- das Armulett von Samarkand
2.Bartimäus- das Auge des Golem
3.Bartimäus- die Pforte des Magiers


Geschrieben von Cethren am 14.11.11 um 15:15:

Könnte man soo viele empfehlen.

Aber im Bereich Fantasy gibt es derzeit auch viele Serien.
Einige, die zuvor unterbrochen wurden und nun fortgesetzt werden.

"Rad der Zeit" von Robert Jordan
"Schwert der Wahrheit" von Terry Goodkind
"Lied von Eis und Feuer" von Georg R. R. Martin


Geschrieben von Pantesilea am 14.11.11 um 15:40:

Für alle denen Douglas Adams als Lesestoff gefällt.

Von Jasper Fforde:
Der Fall Jane Eyre
In einem anderen Buch
Im Brunnen der Manusskipte
Es ist was faul
Irgendwo ganz anders (das hab ich noch nicht gelesen)


Und für die jenigen die einfach etwas echt Lustiges suchen und keine Angst um ihre christlichen Gefühle haben. Big Grin

Von Christopher Moore
Die Bibel nach Biff

Eins der wenigen Bücher bei denen ich echt Tränen gelacht habe.


Geschrieben von FleiWuKa am 14.11.11 um 20:27:

Die Straße von Cormac McCarthy hat mir sehr gut gefallen.
Kaltblütig von Truman Capote kann ich ebenfalls wärmstens empfehlen.


Geschrieben von Lan al Soletz am 15.11.11 um 09:52:

Na da geb ich auch mal 2 bis 3 Sachen als Tipps ab...

Sehr empfehlenswert finde ich die

Drenai Saga (absoluter Hammer)
Midkemia Saga (sehr schön ausgeschmückter Fantasyepos)
Schlangenkrieg Saga (Nachfolger der Midkemia Saga)
Rad der Zeit (hat Cethren ja auch schon erwähnt)


Viel Spass damit


Geschrieben von GM Crafty am 15.11.11 um 17:43:

da ja nicht nur Bücher gefragt sind, nach ich mal nen Abstecher zu TV Serien: In den USA sind im verlauf des Jahres wieder ein paar neue TVSerien gestartet, die recht interessant sind:

- Once upon a Time (Klassische Märchen vermischt mit unserer Zeit; Rumpelstilzchen is genial!)
- Grimm (ebenfalls Märchen in unserer Zeit, aber bissl weniger märchenhaft und bissl finsterer)
- Terra Nova (Mischung aus Earth 2 und Jurassic Park, und ein bissl Lost, mit riesigem Budget)
- The Secret Circle (Buch-Adaption mit Thema Hexenzirkel, bissl kitschig/Teenydrama ala Twilight, aber erträglich)
- und natürlich Game of Thrones (die Adaption der schon erwähnten "Lied von Eis und Feuer"-Reihe)
- Breaking In (Workspace-Comedy mit großem Nerd-Faktor)


Weitere geniale, wenn auch nicht neue Serien sind noch Fringe, Supernatural, Eureka, Warehouse 13, House, How i met your Mother, Big Bang Theory, White Collar

Powered by: Burning Board Lite © 2001-2004 WoltLab GmbH