Vespertales Forum

 
Angemeldet als Gast Registrieren ·  Neueste Beiträge ·  Suche ·  Startseite
  
 
Alle Foren als gelesen markieren

Vespertales Forum » Suche » Suchergebnisse

 
Seiten (2): [1] 2 Nächste » Zeige 1 bis 20 von insgesamt 36 Suchergebnissen
 
Jasha Derris
26.3.09 14:15 · Thread: Waldläufer · Forum: Straßenecke

Das halte ich jetzt alles für ein Gerücht.

Man hat als Bogenbauer immer genug Kundschaft, eben weil es so wenige gibt die die Sonderpfeile herstellen können und das auch für jedermann tut und nicht nur für ausgewählte Kundschaft, sind sie sehr gefragt.
Ich kenne beide Seiten, die des Bogenbauers und die des Bogenschützen und finde du urteilst für deinen 2. Tag wirklich etwas vorschnell.
Als Bogenbauerin hatte ich wirklich NIEMALS Probleme Abnehmer für meine Pfeile und Bögen zu finden, ganz im Gegenteil, meistens kann man nicht mal so viel Holz hacken wie man brauchte um der Nachfrage gerecht zu werden*g*! Als Bogenschützin weiss ich, wie man oftmals einfach die Haare rauft wenn man Sonderpfeile sucht.
Als Bogner kannst du nicht alles was ein Schreiner kann bis 90, z.b. kannst du nur Holz bis Zypresse hobeln und verarbeiten, auch nicht alle Gegenstände die ein Zimmermann mit 90% kann kann auch ein Bogner mit 90% Skill.
Genauso ist es andersrum mit den Schreinern.

Du sprichst Bogenverzauberungen an, die es bereits gibt. Sonderpfeile wie auch normale Pfeile erfreuen sich reger Beliebtheit, ich sehe deine Aussagen und Befürchtungen als nicht bestätigt.

[quote]An dieser Stelle sei nochmal erwähnt das ich erst wenige Stunden auf VT verbracht habe, und bitte darum dass man mich drauf hinweist wenn ich hier unwissentlich Mist erzähle *zwinker*.[/quote]
done! Big Grin Big Grin

zum Posting
 
Jasha Derris
26.1.09 00:24 · Thread: Webwahrheiten über VT · Forum: Straßenecke

Jasha's magic wand (Magic level:65) *alle mal wegsteck* Big Grin

The 'Jasha' that saw from side might be a 'hades'!

zum Posting
 
Jasha Derris
05.11.08 18:23 · Thread: Schon morgen ist heute Erinnerung · Forum: Geschichten
Schon morgen ist heute Erinnerung

Ihr war speiübel kaum, dass sie den ersten Schritt an Bord der Kogge tat.
Speiübel vor Angst, dem Schwanken des Schiffes, dem Abschiedsschmerz und obwohl sie erst drei Tagesreisen von zuhause weg war, war sie krank vor Heimweh.

Im Laderaum der Kogge waren vier Kisten und eine Truhe, alles was von ihrem bisherigen Leben übrig war. Seit sie vor sechs Wochen den Brief ihrer Schwester bekommen hatte war sie damit beschäftigt gewesen, ihren Hausstand aufzulösen und letzte Arbeiten zu erledigen, bis vor drei Tagen hatte sie keine Minute Zeit über den Schritt der ihr bevor stand nachzudenken, und wenn Zeit gewesen wäre hatte sie diese Gedanken recht erfolgreich verdrängt.
Der Mann der Schwester war gestorben, von einem Baum erschlagen, weil der Vorarbeiter zu besoffen gewesen war um das Warnhorn zu blasen, das die Holzfäller vor dem Fall des Baumes warnen sollte.
Und nun hatte Jasha eine neue Aufgabe, vielleicht die Schwerste die sie jemals zu erfüllen hatte. Ihre Schwester war eine jener Frauen, die nie etwas anderes gelernt hatten als Kinder zu bekommen und einen Haushalt zu führen. Kochen, Putzen, Windeln wechseln und stets bemüht ihrem Mann ein angenehmes Heim zu schaffen, wenn er spät Abends von der Arbeit heim kam.
Sieben Kinder, drei Mädchen und vier Jungen, hatten verhindert, dass sie jemals etwas auf die hohe Kante legen konnten, auch wenn sie so, zwar nicht im Überfluss, aber ganz gut leben konnten. Und jetzt war ihre Schwester Witwe ohne jedes Einkommen.
Jasha hatte die erste Woche nach Erhalt des Briefes damit verbracht alle Möglichkeiten zu überdenken und war immer wieder zum gleichen Schluss gekommen, sie musste alles Aufgeben und zu ihrer Schwester ziehen, um ihr und den Kindern zu helfen.

Langsam entfernte sich das Schiff von der Mohle und als diese grade noch so in Sicht war, entleerte sie zum ersten mal ihren Mageninhalt in die See. Mindestens drei Wochen auf dem Schiff war die positivste Prognose des Kapitäns. Drei Wochen das Geschaukel, der alleinige Gedanke daran lies sie schon erschaudern, aber noch viel schlimmer war, die Angst so viele fremde Menschen, so vieles das sie nicht kannte, so vieles was passieren konnte.
Unweigerlich musste sie an die letzten Tage in ihrem kleinen Häuschen nahe Britain denken, wie es nach und nach immer leerer geworden war, bis sie letztendlich die letzte Nacht auf einer einfachen Strohmatratze auf dem blitzblank gewiehnerten Fussboden verbracht hatte. Ihr Herz zog sich zusammen wie kurz zuvor noch ihr Magen, nur, dass das Herz nicht einfach ins Meer spucken konnte was so schwer darauf lastete.
Selbst "Heimfinder" musste sie zurück lassen, weil die Kogge nicht groß genug war um Tiere zu transportieren, auch wenn es sich nur um ein Ponny handelte. Da begann sie zu heulen, schluchzte und schniefte, ließ den Tränen freien Lauf und ihr war ganz egal ob es jemand sehen würde.

Beinahe fluchtartig eilte sie in ihre Kajüte, eine kleine, enge Kammer in der sie sich aber fühlte wie in einem sicheren Kokon und als sie die kleine Laterne gelöscht, die durch ihr ununterbrochenes hin und her Baumeln das Schaukeln des Schiffes nur umso deutlicher bewusst machte, sich in die Koje gekuschelt hatte, da kam ihr das Schaukeln bald vor wie ein sachtes Wiegen und sie floh in die tröstenden Arme des Schlafes, im Wissen, dass ihr bisheriges Leben beim Erwachen nichts weiter war als... Erinnerung.

zum Posting
 
Jasha Derris
20.9.08 15:28 · Thread: Ein Monat Vau Teh · Forum: Straßenecke

d..d...das habt ihr a..aber jetzt l....llll..liep gesagt *lächelt mit hochroten Wangen*

zum Posting
 
Jasha Derris
18.8.08 22:22 · Thread: Charinformationen · Forum: Straßenecke

Werter Herr Brecht ich bitte dich doch, deine Finger aus meinem Eintrag im der VP zu lassen, die Gestaltung obliegt mir und wenn ich das so haben möchte, dann brauche ich sicher keine Belehrungen von dir!

zum Posting
 
Jasha Derris
06.5.08 15:01 · Thread: Edle Sponsoren gesucht! · Forum: Taverne

"Nein! Die nicht!"
Scheppern, Krachen, ein Schrei.

"Vorsicht! Oh gute Güte!"

Wie ein Wiesel huschte Jasha zwischen den Arbeitern hin und her, aufgeregt die Hände immer wieder in die Höhe werfend, die Wangen hochrot, die Züge beinahe Verzweifelt.

Ihr gesamtes Hab und Gut wurde von einer Hand voll Arbeiter, welche die Dame von Raibach geschickt hatte, auf zwei Karren verladen. Auf der einen Seite war Jasha froh, dass es endlich los ging, auf der anderen war sie es einfach nicht gewöhnt, dass so viele Fremde einfach durch ihre Stube marschierten, in ihren Sachen wühlten, einpackten, umstapelten, wegtrugen. Sie hatte das Gefühl auf alles aufpassen, überall gleichzeitig sein zu müssen.
Das Herz pochte ihr heftig in der Brust, denn kaum war das letzte Stück verladen, die Karren grade Richtung Britain um die Kurve, und somit außer Sicht, gerumpelt, rollte schon wieder ein Wagen, diesmal ein großer, mit zwei riesigen Rössern vorgespannt, auf das kleine Häuschen zu.
Hoch aufbeladen mit Holz und Sandsäcken, mir Stroh und Dachschindeln, mit langen Stangen für ein Gerüst, mit Steinen und Fässern, groben und feinen Brettern und Nagelfässchen, riesigen Wannen in denen später Lehm angerührt werden sollte.
Aufgeregt und zugleich voll Staunen beobachtete Jasha wie nach und nach die Wiese vor dem Haus bis zum Gatter hinunter immer mehr mit all den Utensilien vollgepackt wurde, als die Arbeiter den schweren Wagen ausluden.
Es war nicht das erste mal in den letzten Tagen, dass sie solch vollgestellten Wiesen um die Gehöfte in der Umgebung von Britain gesehen hatte, überall hatten mit den ersten Sonnenstrahlen und dem letzten geschmolzenen Schnee die Bauarbeiten begonnen, für die über den Winter hinweg Gold und Spenden gesammelt worden waren. Auch Jasha hatte gespart und für den Um- und Ausbau ihres Häuschens eine, für ihre Verhältnisse, sehr grosse Summe zusammen bekommen. Sie freute sich, doch noch viel mehr würde sie sich freuen, wäre der ganze Rummel auch bald vorbei.
Doch so ein Umbau war kein Pappenstiel, Zuhause wohnen konnte sie in der Zeit also auf keinen Fall, das ganze Dach würde ja abgedeckt werden.

Jeden Tag machte sie sich dennoch auf um nach dem Rechten zu sehen, nach den Gänsen und ihren beiden Pferdchen und natürlich der Elfenkuh. Und mit schier endlosem Staunen konnte sie jedesmal etwas neues, verändertes an dem einst so windschiefen Häuschen sehen und erst da wurde ihr bewusst, dass in ein paar Wochen hier ein richtiges Haus stehen würde, eines mit Mauern aus Lehm, nicht mehr die Bretter, durch die es immer zog und es im Winter nie wirklich warm wurde, richtige Dachschindeln, die es unnötig machten, bei Regenwetter in der ganzen Stube Schüsseln und Eimer zu verteilen, weil es immer irgendwo durch das alte Strohdach tropfte.
Ein richtiges Haus! Ihr erstes richtiges Haus!

zum Posting
 
Jasha Derris
02.4.08 18:31 · Thread: Biete: Edle Hölzer - Kaufe Holz · Forum: Marktplatz

*Lediglich in Britain am Anschlagbrett und an einer Hauswand von Neu Paws hängt erneut je ein Zettel mit folgendem Text: ...*

Die Bognerei Derris bietet folgende Posten zum Verkauf:

- 1 Beleg für 100 Stämme Pfirsichholz zu 2500 Goldstücken
- 1 Beleg für 100 Stämme Ulmenholz zu 2000 Goldstücken
- 1 Beleg für 100 Stämme Eschenholz zu 2000 Goldstücken

Außerdem:

- 1 Beleg für 500 Barren Inverstahl zu 25000 Goldstücken


Zum Ankauf oder Tausch gesucht:

- Jedwede Menge an einfachem Holz in Stämmen zu vernünftigen Preisen.
- Jedwede Menge an Weidenholz in Stämmen zu vernünftigen Preisen.

Auf guten Handel
Jasha Derris

zum Posting
 
Jasha Derris
28.3.08 12:58 · Thread: Text mal anders · Forum: Bilderforum
Big Grin Text mal anders

zum Posting
 
Jasha Derris
26.3.08 12:51 · Thread: Biete: Edle Hölzer - Kaufe Holz · Forum: Marktplatz
Biete: Edle Hölzer - Kaufe Holz

*Lediglich in Britain am Anschlagbrett und an einer Hauswand von Neu Paws hängt je ein Zettel mit folgendem Text: ...*

Die Bognerei Derris bietet folgende Posten zum Verkauf:

- 1 Beleg für 120 Stämme Kokosholz zu 4000 Goldstücken
- 1 Beleg für 100 Stämme Pfirsichholz zu 2500 Goldstücken
- 1 Beleg für 150 Stämme Pflaumenholz zu 7500 Goldstücken
- 1 Beleg für 100 Stämme Kirschholz zu 4000 Goldstücken
- 1 Beleg für 250 Stämme Bananenholz zu 9000 Goldstücken
- 1 Beleg für 100 Stämme Ulmenholz zu 2000 Goldstücken
- 1 Beleg für 100 Stämme Eschenholz zu 2000 Goldstücken

Außerdem:

- 1 Beleg für 500 Barren Inverstahl zu 25000 Goldstücken


Zum Ankauf oder Tausch gesucht:

- Jedwede Menge an einfachem Holz in Stämmen zu vernünftigen Preisen.
- Jedwede Menge an Weidenholz in Stämmen zu vernünftigen Preisen.

Auf guten Handel
Jasha Derris

zum Posting
 
Jasha Derris
16.2.08 15:24 · Thread: Edle Sponsoren gesucht! · Forum: Taverne

*wohl an die zwanzig mal hatte Jasha angefangen einen Brief aufzusetzen und doch nie so recht gewusst wie man an so eine edle Dame einen Brief zu verfassen hatte. So hatte sie es immer wieder nach kurzer Zeit aufgegeben und auf einen anderen Tag verschoben. SO gingen die Wochen, gar Monate ins Land.
Letztendlich entschloss sie sich es doch nochmal zu versuchen, mehr als nein sagen konnte die Magistra ja nicht, wenn JAsha es halt in ihren einfachen Worten zu Papier brachte.
So erreichte ein Brief die Magistra von Reibach, lange nachdem bei vielen Leuten der Aushang von schon in Vergessenheit geraten war.*

Myrrdin zum Gruße Magistra Leonora von Reibach!

Verzeiht, dass mein Brief erst so spät eintrifft.
Doch wenn es noch nicht zu spät ist, dann möchte ich auch 100 Sack zu je 1000 Goldstücken für den Umbau meines kleinen Häuschens bereitstellen.
Ob es genug ist weiss ich jetzt nicht aber besonders viel muss ja nicht gemacht werden. Bitte lasst mich wissen, wann und wo ich das Gold dann abgeben soll.

Mit den besten Grüssen
Jasha Derris

zum Posting
 
Jasha Derris
07.2.08 14:00 · Thread: An die Holzfäller des Landes... · Forum: Marktplatz

*als Jasha den kleinen, unscheinbaren Zettel mehr zufällig in Britain erblickt schreibt sie ebenso klein und unscheinbar eine kleine Antwort an den unteren Rand des Aushangs.*

Zum Grusse Herr Unauwen!
Ich könnte Euch das Holz wohl besorgen, einen kleinen Vorrat jener Hölzer nenne ich schon mein eigen. So ihr vielleicht genauere Angaben zur benötigten Menge machen könntet, wäre dies durchaus hilfreich.
Eine Nachricht hinterlassen oder gar mich persönlich antreffen könnt ihr, wenn ihr Britain aus dem Südtor verlasst und dann den rosafarbenen Straßenschildchen zur Bognerei Derris folgt.

Jasha Derris

zum Posting
 
Jasha Derris
03.2.08 03:05 · Thread: giebt auch Schneemänner die ....anders.... sind..:D · Forum: Bilderforum

.

zum Posting
 
Jasha Derris
03.2.08 02:48 · Thread: Versteigerung · Forum: Marktplatz

*als Jasha spät abends erneut an den Aushang kommt muss sie nach dem lesen der Gebote dann doch kichern*

"Die spinnen doch alle, da nehm ich lieber meine Axt und hack das Zeug selber ehe ich solche Wucherpreise zahle."

*sie schlendert kopfschüttelnd davon, immer mal wieder leise kichernd*

zum Posting
 
Jasha Derris
02.2.08 21:38 · Thread: Versteigerung · Forum: Marktplatz

*kurz spitzt Jasha die Lippen und beobachtet noch wie X'eladur von dem Aushang weggeht und begibt sich dann selbst erneut dort hin. Sie brummelt leise und murmelt "Was braucht so ein Magus schon Holz?" und schreibt dann ein neues Gebot darunter.*

Ich erneuere mein Gebot und biete Euch 4.ooo Goldstücke für das Holz.

Jasha Derris

zum Posting
 
Jasha Derris
02.2.08 21:27 · Thread: Versteigerung · Forum: Marktplatz

*als Jasha den Zettel erblickt zögert sie keinen Augenblick und schreibt etwas darunter*

Werter Herr Gromblo,
ich biete Euch 2.ooo Goldstücke für das Holz.

Jasha Derris

zum Posting
 
Jasha Derris
16.1.08 18:44 · Thread: Gesuch: Allerlei Handwerkswaren · Forum: Marktplatz

*Hocherfreut beantwortet Jasha Harukas Brief mit folgenden Worten:...*

Werte Frau Narumi!
Ich kann Euch gar nicht sagen, wie sehr es mich erstaunt und erfreut, wie schnell ihr doch die Sachen schon fertig habt.
Wie wäre es, wenn wir uns am heutigen, oder morgigen Abend zum 8. Glockenschlag treffen und das geschäft abschliessen. Schattental käme mir dabei gelegen, kann aber auch gerne woanders hinkommen wenn Euch das lieber ist.

Mit den besten Grüssen

Jasha Derris

zum Posting
 
Jasha Derris
14.1.08 23:12 · Thread: Wat is nu los? (an alle Staffis, nein auch nicht du Daniel Brecht :D) · Forum: Straßenecke
RE: Wat is nu los? (an alle Staffis, nein auch nicht du Daniel Brecht :D)

[quote][i]Aaron Cornewall schrieb:[/i]
Hi Smile

Ich hab mal vor ner weile ne Mail an einen Staffi gesendet,
Wegen dem eintritt ind "Die Gide Wink" (Diebesgilde)

(Charname aus sicherheitsgründen jetz nich genannt Big Grin)

so das is gut 3, 4, 5 Monate her. Noch keine Antwort von demjenigen.

Und wat is nu?? Oo Guten Support nenn ich sowas nich...

danke für antworten Big Grin[/quote]

ich habe zwar gesagt du sollst mal im strasseneck nachfragen, aber das heisst nicht, dass du solch einen ton anschlagen sollst. man kann nachfragen und man kann frech sein un das was du bist ist frech, also erwarte nicht, dass man dir anders entgegenkommt...weisst ja wie man in den wald schreit so schallts zurück.
du weisst nicht mal mehr den charnamen da willst du dir also noch sicher sein, dass es ein staffi war???? ich halte dies also nicht nur als frechheit, sondern auch noch als haltlose anschuldigung.
wenn du wirklich eine normale auskunft möchtest, dann solltest du an deiner ausdrucksweise stark arbeiten.
*kopfschüttelt*

zum Posting
 
Jasha Derris
14.1.08 21:01 · Thread: Gesuch: Allerlei Handwerkswaren · Forum: Marktplatz

*Tagelang hatte sie auf dieser vermalledeiten Insel festgesessen weil der Reisemagus sich strickt weigerte ein Tor zu öffnen so dass sie wieder hätte nachhause können. Umso erfreuter war sie als sie zwei Nachrichten bei ihrem Eintreffen vorfand.
Als sie Daniels Schrieb durchgelesen hatte murrte sie leise auf "Da will er sich unbedingt treffen und mir seine Preise nur persönlich sagen, aber dann jammern er habe nicht viel Zeit. Der Kerl wird mir, ohne ihn zu kennen immer unsympatischer."
Dann nahm sie den zweiten Brief zur Hand und juchzt schon beim lesen leise auf. "Ha! So mag ich das, soll sich dieser Brecht mal eine Scheibe von abschneiden!"
Rasch zog sie zwei Pergamente hervor und schrieb auf das erste:...*

[b]Werter Herr Brecht!
Ich muss Euch leider mitteilen, dass ich für mehrere Tage auf einer Insel festsass, da der Reisemagus die Arbeit verweigerte, nun da ich wieder zuhause bin sind die Tage die ihr vorgeschlagen habt schon verstrichen. Ich möchte Eure ach so knapp bemessene Zeit daher nicht weiter beanspruchen. Den Auftrag erteile ich Euch nicht.

Mit den besten grüssen
Jasha Derris[/b]


*auf dem Zweiten Pergament fanden folgende Zeilen ihren Platz:...*

[b]Werte Frau Narumi!
Mit Freuden las ich Eure Zeilen und möchte Euch hiermit den Auftrag bestätigen. Das Spiegelglas ist nicht so dringend also möge es Euch kein Kopfzerbrechen bereiten. Mit dem von Euch genannten Preis bin ich ebenso einverstanden. Eine kleine Bitte hätte ich allerdings noch an Euch, würdet ihr mir mit den Waren auch eine kleine Preisliste zusammenstellen, so dass ich in Zukunft, wenn ich etwas von Euch brauche, die Preise zur Hand habe für die einzelnen Gegenstände. Das wäre wirklich sehr freundlich.
So warte ich mit Ungeduld auf Eure Nachricht,
mit den besten grüssen

Jasha Derris[/b]

zum Posting
 
Jasha Derris
12.1.08 12:05 · Thread: Weidenschäfte · Forum: Marktplatz

*kurz darauf erhält Pantesilea durch einen Boten eine Nachricht*

Werte Frau Pantesilea!
Lange habe ich Euch nicht mehr gesehen und freue mich, dass Ihr offensichtlich wohlauf seid.
Euer angebot für die Weidenschäfte interessiert mich und ich würde euch 6 Sack gold für die Weidenschäfte bieten. Sollte Euch das zu wenig sein, dann lasst es mich wissen, ich habe derlei noch nie gekauft also nicht wirklich eine Ahnung ob der Preis angemessen wäre.
Mit den allerbesten Grüssen

Jasha Derris
Bognerin

zum Posting
 
Jasha Derris
05.1.08 18:35 · Thread: Gesuch: Allerlei Handwerkswaren · Forum: Marktplatz

*Jasha dreht den Brief nach dem lesen hin und her und brummt dann leise "Warum hat er dann keinen termin genannt?" also nimmt sie wieder mal ein Blatt zur Hand und schreibt eine Nachricht, im Kopf schon langsam durchrechnend was sie den Boten wohl noch alles zahlen musste.*

Werter Herr Brecht!
Ich frage mich, warum Ihr nicht gleich auch einen Termin angegeben habt zu dem wir uns treffen könnten, wenn ihr schon sogar simple Preise nur persönlich besprechen wollt.
Ich bitte Euch jenes nachzuholen. Ich werde es dann schon einrichten können.

Jasha Derris

zum Posting
 
Seiten (2): [1] 2 Nächste » Zeige 1 bis 20 von insgesamt 36 Suchergebnissen
 
 

Powered by Burning Board Lite © 2001-2004 WoltLab GmbH
UO-Theme by Vespertales