Vespertales Forum

 
Angemeldet als Gast Registrieren ·  Neueste Beiträge ·  Suche ·  Startseite
  
 
Alle Foren als gelesen markieren

Vespertales Forum » Rollenspielforen » Marktplatz » An alle Handwerker des Reiches ... « Vorheriger Thread · Nächster Thread »

 
Terndrig
Spieler



Send an Email to Terndrig

An alle Handwerker des Reiches ... 27.9.09 20:30

[I]Feine Lettern zieren das Pergament und die wilden Verzierungen, mit dem Wappen der Stadt, prägen das Papier eindeutig.[/I]

[B]An jeden Handwerker, der gewillt ist dem Volk und dem Reich von Britain zu helfen: Zur Beseitigung der Schäden in Südbritain, ersucht die Stadt die Hilfe von

- Steinmetzen welche die Schäden an der Kriegerakademie begutachten und wieder bereinigen.

- Schreinern, Feinschmieden und Schneidern welche die Stube der Akademie wieder ins reine bringen.
Da dort der Schaden am größten ist, müssen Schaukästen, Regale, Türen und Teppich ersetzt werden. So soll ein jeder, der gewillt ist seinen Beitrag zu leisten, einen Brief in der Bank, im Süden von Britain hinterlegen, auf das die Arbeiten schnell aufgenommen werden können. Davon ab das ein jeder, der sich beteiligt, dieser Stadt wieder zu Glanz verhilft, wird er natürlich entlohnt.[/B]

[B]Terndrig Hasghan
Reichsmarschall[/B]


[I]So ziert das Pergament abschließend eine ordentliche Unterschrift. So das kein Zweifel an der Echtheit bestehen dürfte. [/I]

__________________
[Center] [B] Mr.Gelangweilt: "Das Leben läuft nie rund. Ist ein ziemlich schweres Spiel ohne Speicherstand." [/B][/Center]

      
 
Sedrel
Spieler

Send an Email to Sedrel Add Sedrel to your Contact List

27.9.09 22:09

ein Brief wird an der Bank hinterlegt:

[I]
Werter Reichsmarschall,
es freut mich euch meine Dienste als einer der besten Feinschmiede der Lande zur Verfuegung stellen zu duerfen.
Ich bitte euch mir eine Nachricht zu hinterlassen was ihr benoetigt. Ich werde hier von Zeit zu Zeit vorbeischauen, oder ihr schickt mir eine Taube an die links oben beigefuegten Koordinaten.
in Ehrerbietung
[/I]
unterzeichnet mit
[I]
Weydre Schwarzstein
[/I]

__________________
"Ehre hat schon Millionen umgebracht und noch nicht einen gerettet."

Aufs Maul?

      
 
Desmona
Spielerin



Send an Email to Desmona Add Desmona to your Contact List

28.9.09 07:54

*auch Desmona reicht ihr Angebot ein*

Werter Reichsmarschall,

ich biete Euch meine Künste des Teppichknüpfens an, sodass die Akademie wieder im Glanze erstrahlen möge.

*unterzeichnet*

Desmona, meisterliche Schneiderin der Handelsmarine

      
 
Pocke
Spieler



Send an Email to Pocke Add Pocke to your Contact List Skype-Username: Pocke70

28.9.09 16:52

Ein Schreiben wird in der Südbank zu Britain hinterlegt

Werter Reichsmarschall

Ich übe keinen der Berufe die Sie brauchen aus.
Aber Ich würde den Aufbau gerne eine Gute Ladung feinsten Rohholzes zur Verfügung stellen.Um eine Vorstellung zu bekommen ,diese Fracht beträgt 1000 Stämme.
Mein Schiff ist vor ein paar Tagen in Brenau vor Anker gegangen.Diese Ladung könnte zu jeder Zeit gelöscht werden.
Hierfür müsste ich nur Wissen : Wieviel? und Wann?

*schwungvoll unterzeichnet*
Kibaki Barros seines Zeichens Kapitän auf der Schnellen Minna

      
 
Amira al'Asoir
Spieler




29.9.09 08:15

Zielstrebig betritt Amira die britainer Bank. Das schon vorher fertig gestellte Schreiben, liegt zusammengerollt in ihrer Hand und sie lächelt den Bankier freundlich an.

"Verzeiht, würdet ihr dieses Schreiben dem Reichsmarschall aushändigen, so er das nächste Mal eure bank betritt?"

Auf das Nicken, das sie als Antwort hin bekommt, wirkt sie noch erfreuter. Reicht dem Bankier die Pergamentrolle und antwortet:

"Ich danke euch. Habt noch einen sonnigen Tag, auf das Ilhiana Glanz in eure Räume bringt."

Und dann ist sie schon aus der bank entschwunden.

[B]Werter Reichsmarschall Hasghan,

als ich Eure Zeilen las, hat mich gleich der Wille zu helfen ereilt.
Doch bevor ihr in Rufe des Jubels ausbrecht, will ich mich erst einmal vorstellen.
Mein Name ist Amira al'Asoir, ich bin Steinmetzin in der Lehre bei Meister Delsund.
Gerne wäre ich Euch behilflich, doch muss ich wohl gestehen, dass ich die Meisterprüfung noch nicht abgeschlossen habe und bis zu diesem Moment noch einige Tage vergehen.
Ich würde Euch mein bisheriges Wissen dennoch gerne zur Verfügung stellen.

So verbleibe ich in Ilhianas Gruß,

Amira al'Asoir[/B]

      
 
Terndrig
Spieler



Send an Email to Terndrig

04.10.09 16:30

[I]Alle vier, erhalten einen Brief. Deutlich geprägt von den Siegeln des Reiches, sind auch die Boten eindeutig zu erkennen, welche den Schrieb überbringen. [/I]




[B] Meinen Gruß Weydre Schwarzstein !

Da ich selbst kein Handwerker bin und wenig von dieser Profession verstehe, würde ich ein Treffen vorschlagen, bei dem ihr die Schäden begutachtet. Später könnt ihr dann vorschlagen welche Gegenstände nötig sind um die Gebäude im alten Glanz erstrahlen zu lassen. Dafür nenne ich nun frei heraus den dritten Tag der kommenden Woche, zur achten Abendstunde. Sollte euch diese Zeit nicht passen, nennt mir einfach einen anderen. Gefällt er euch doch, erscheint zu jener Zeit an der Südbank von Britain.

Terndrig Hasghan
Reichsmarschall[/B]





[B] Meinen Gruß Desmona

Ich danke euch für eure schnelle Kunde und gerne würde ich dafür sorgen, dass ihr eure Künste vorführen könnt. So biete ich den dritten Tag der kommenden Woche an, um die Schäden zu begutachten und gleich zu handeln. So euch die achte Abendstunde zusagt, lasst es mich wissen. Wenn dem so ist, treffen wir uns zu dieser Zeit an der Südbank von britain.

Terndrig Hasghan
Reichsmarschall[/B]




[B]Meinen Gruß Kibaki Barros

Euer Angebot in allen Ehren, muss ich euch vorerst warten lassen, denn es liegt an den Handwerkern, welche Wahl sie treffen, um die Schäden zu beseitigen. Jedoch werde ich euch eine Nachricht zukommen lassen, falls das Holz anderweitig benötigt wird. Lasst mich einfach wissen wie lange ihr diese Waren zur Verfügung habt.

Terndrig Hasghan
Reichsmarschall[/B]




[B]Meinen Gruß Amira al'Asoir

Ich will euch danken für eure schnelle Kunde und das Angebot eurer Künste. Doch bevor ich in Jubel ausbreche, müsst ihr mir zeigen das euer Handwerk es würdig ist, bestaunt zu werden. Um dies zu beweisen würde ich euch den dritten Tag der nächsten Woche vorschlagen. Zur achten Abendstunde an der Südbank von Britain.

Terndrig Hasghan
Reichsmarschall[/B]




[I] Ein jeder der vier erhält so eine ordentliche Antwort. In dreien wird dabei stets ein und der selbe Termin genannt[/I]
OOC: Mittwoch 20:00 Uhr - Südbank Britain

__________________
[Center] [B] Mr.Gelangweilt: "Das Leben läuft nie rund. Ist ein ziemlich schweres Spiel ohne Speicherstand." [/B][/Center]

      
 
Pocke
Spieler



Send an Email to Pocke Add Pocke to your Contact List Skype-Username: Pocke70

04.10.09 19:00

*als er das Schreiben bekommt ist er ein wenig angefressen,meint aber dann "Ich akzeptiere diese Entscheidung und werde das Holz noch eine Weile bereithalten..."

Laut hört man Ihn übers Schiff brüllen..."Das Holz bringt mir zum Handelskontor zu Britain und lagert es dort ein.Den Beleg bringt mir dann so schnell wie es geht her zu mir."

Danach setzt er sich hin und fängt an ein Schreiben aufzusetzten..*

Werter Reichsmarschall

Ich habe Euer Schreiben erhalten und nehme Ihren Wunsch zur Kenntnis.Ich habe das Holz zum Handelskontor zu Britain bringen lassen um es dort einzulagern.Den Beleg werde ich bei der Bank zur Aufbewahrung abgeben.Wenn das Holz doch noch Gebrauch findet, wäre es recht freundlich von Ihnen mir bescheid zu geben.Bis zum Abschluss der Arbeiten zu Britain lasse ich das Holz dort eingelagert,danach biete ich es dem Freien Markt zum Kaufe an.Bitte geben Sie mir bescheid wenn die Arbeiten in Britain abgeschlossen sind.

*schwungvoll unterzeichnet*

Kibaki Barros, Kapitän der Schnellen Minna

*mit einer Handbewegung und eines kurzen Befehls weisst er einen Matrosen an , dieses Schreiben in der Südbank zu Britain abzugeben,mit den Hinweis es dem Reichsmarschall zu übergeben.*

      
 
Sedrel
Spieler

Send an Email to Sedrel Add Sedrel to your Contact List

07.10.09 19:12

ooc: welchen mittwoch denn nun ... ich wart grad vergeblich wie es scheint

__________________
"Ehre hat schon Millionen umgebracht und noch nicht einen gerettet."

Aufs Maul?

      
 
Desmona
Spielerin



Send an Email to Desmona Add Desmona to your Contact List

08.10.09 18:36

Desmona lag nun schon 4 Tage in ihrem Haus auf Porto Mercatura, fiebernd und müde. Die wenigen Stunden, die sie wach war, brachte ihr Jerome frisches Wasser und Speisen aus dem HM Gebäude.

Als sich Desmona langsam besser fühlte und ihre Stirn nicht mehr heiß war wie ein Stein in der Sonne Nujelms, machte sie sich auf dem Weg, einen kleinen Plausch mit ihren Händlern zu halten und das neueste aus Schattental zu erfahren. Geschockt war sie darüber, als Jukka ihr sagte, dass es ihn sehr verwunderte, dass sie 4 Tage nicht dort war, denn es kam ihr vor wie nur 2 Tage. Prontag, verdammt!! sie hatte das Treffen in Britain verpasst... Und sie war so froh gewesen, dass sie den Zuschlag für die Schneiderarbeiten erhalten hatte.

Nach einer schnellen Rückkehr zur Insel setzte sie sich rasch an ihren Schreibtisch und verfasste ein Brief an den Reichsmarschall:

Werter Reichsmarschall Hasghan,

ich möchte mich vielmals wegen meines Fernbleibens am Sorintag entschuldigen. Das Fieber fesselte mich ans Bett, sodass ich euch leider keine Nachricht zukommen lassen konnte. Ich kann natürlich verstehen, wenn ihr nun die Dienste einer Kollegin in Anspruch genommen habt. Wenn dem nicht so ist, freue ich mich über eine zweite Möglichkeit, mich zu bewähren.

Es grüßt hochachtungsvoll,

Desmona, Schneidermeisterin

Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zuletzt von Desmona am 09.10.09 um 09:09.

      
 

 
Druckansicht · Thread per E-Mail senden · Zu Favoriten hinzufügen

Powered by Burning Board Lite © 2001-2004 WoltLab GmbH
UO-Theme by Vespertales