Vespertales Forum

 
Angemeldet als Gast Registrieren ·  Neueste Beiträge ·  Suche ·  Startseite
  
 
Alle Foren als gelesen markieren

Vespertales Forum » Versteckte Foren » Inaktive Gildenforen » Grenzwache » Notizen im Wachzimmer « Vorheriger Thread · Nächster Thread »

 
Rob
Spieler




Notizen im Wachzimmer 27.1.13 11:39

[B]Ich habe einen Troll vom südlichen Tor in die Wälder verfolgt. Er kehrte an die Ritualstelle zurück, die wir neulich entdeckt haben. Dort habe ich ihn erschlagen. Ich behalte das Tor im Auge. Die Rekrutin soll mich um die Mittagsstunde ablösen.

Gez. Ben[/B]

__________________
and now my watch begins, for this night and all the nights to come.

      
 
Rukia
Spielerin



Homepage of Rukia Send an Email to Rukia Add Rukia to your Contact List

27.1.13 12:07

Rukia liest Omnis anhang und seufzt leise aus. Die ganze Nacht hatte sie nicht schlafen koennen und nun, nachdem sie sich mit dem Jagen von Trollen abgelenkt hatte auch noch eine Tor Wache? Ausserdem stand noch die Eskorte fuer einen alten Freund am Abend an...

"Verdammt wie soll man da nicht zusammenbrechen...", murmelte sie leise zu sich selbst, nahm ihr Katana vom Waffenregal und einen kraeftigen Schluck des Likoers den sie in ihre Feldflasche gefuellt hatte.

"Dann wollen wir mal...", sprach sie und begab sich in Richtung Tor.

__________________
Compassion for animals is intimately connected with goodness of character; and it may be confidently asserted that he who is cruel to animals cannot be a good man ~ Arthur Schopenhauer

      
 
Rob
Spieler




28.1.13 08:44

[b]Die Wehrmauer hält den Angriffen der Trolle noch stand. Vereinzelt brechen Mauerteile aus der Wand. Ich habe beobachtet, dass sie von den Trollen weggeschaft werden. Wachablöse um Mitternacht von der Rekrutin.[/b]

Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zuletzt von Rob am 28.1.13 um 08:45.

__________________
and now my watch begins, for this night and all the nights to come.

      
 
Rukia
Spielerin



Homepage of Rukia Send an Email to Rukia Add Rukia to your Contact List

30.1.13 02:18

Rukia ist diese Nacht gute 2 Stunden zu spaet zur Wachabloese erschienen.

Dieser Beitrag wurde 2 mal bearbeitet, zuletzt von Rukia am 04.2.13 um 17:49.

__________________
Compassion for animals is intimately connected with goodness of character; and it may be confidently asserted that he who is cruel to animals cannot be a good man ~ Arthur Schopenhauer

      
 
Rukia
Spielerin



Homepage of Rukia Send an Email to Rukia Add Rukia to your Contact List

30.1.13 04:13

Zur spaeten Stunde gehen die Hoerner und Alarmglocken in der Wallanlage los.

"Alle man zum Suedtor! Sie kommen!"

Entsetzt schaut Rukia von der Mauer herab.

Sie hatte mit vielem gerechnet aber was zur Hoelle... sie packte einen Wachschuetzen am Arm und schrieh ihm ins Gesicht: "Weck den Kommandanten - SOFORT!"
Kurz das Gesicht von ihrer Fahne verziehend rannte der junge Waechter los.

Ihr blick richtete sich wieder nach draussen, wo immer mehr Steine gegen den Wall krachten und grosse Stuecke der Mauer heraussprengten.
Die Verstaerkungen der anderen Tore trafen allmaelich ein.

"Verdammt Darek...beeil dich", murmelte Rukia zu sich selbst waehrend sie die unzaehligen Stein- und Felsriesen auf die Mauer zukommen sah.

Sie wusste sie wuerden hier nicht ewig standhalten koennen und nur mit den Boegen und Armbruesten von der Mauer? Sie fluchte laut wie sie es immer tat wenn sie sich machtlos fuehlte.

Sie ging durch die Reihen der Schuetzen und zog diese heraus von denen sie vom Training wusste das sie auch ein Schwert fuehren konnten. "Ihr kommt mit mir in die untere Ebene...wenn sie durch die Mauer dringen muss sie jemand aufhalten."

Sie nahm einen kraeftigen Schluck aus ihrer Feldflasche, zog ihr Katana aus der Saya und machte sich die Treppe hinab mit der Handvoll Soldaten die sie auswaehlte.

"Stehe Gott uns bei...welcher auch immer..."

[I] [ooc: LOL an den Staff.. "der zarte Geruch von Trollurin" ?! Erst dachte ich WTF dann musst ich lachen :p Danke fuer euren Support!][/I]

Dieser Beitrag wurde 2 mal bearbeitet, zuletzt von Rukia am 30.1.13 um 04:15.

__________________
Compassion for animals is intimately connected with goodness of character; and it may be confidently asserted that he who is cruel to animals cannot be a good man ~ Arthur Schopenhauer

      
 
Rob
Spieler




03.2.13 13:55

[B]Wir halten Ausschau nach einem Mann mittlerer Größe. Sein Name ist Aramis Dechane. Er ist vierundzwanzig Jahre alt, hat schwarze Haare und dunkelblaue Augen. Seine Schwester vermisst ihn seit dem 10. Botol. Ihr Name ist Anevay Dechane. Ich habe die Obduktionsberichte der beiden gefunden Leichen mit ihren Angaben verglichen und es deutet nichts darauf hin, dass es sich bei einer der beiden um ihren Bruder handelt. Ich halte es trotzdem für unwahrscheinlich, dass er noch am Leben ist. Das Mädchen ist blind und ohne Einkommen und Unterkunft. Fürs Erste habe ich ihr angeboten auf einer Matte im Wachzimmer zu schlafen, also stolpert nicht über sie. Sie poliert im Gegenzug die Waffen.

Gez. Ben. [/b]

__________________
and now my watch begins, for this night and all the nights to come.

      
 

 
Druckansicht · Thread per E-Mail senden · Zu Favoriten hinzufügen

Powered by Burning Board Lite © 2001-2004 WoltLab GmbH
UO-Theme by Vespertales