Vespertales Forum

 
Angemeldet als Gast Registrieren ·  Neueste Beiträge ·  Suche ·  Startseite
  
 
Alle Foren als gelesen markieren

Vespertales Forum » Allgemeine Foren » Technik » Rüstungsupdate « Vorheriger Thread · Nächster Thread »

 
GM Crafty
VT-Staffmitglied, Forenadmin



Send an Email to GM Crafty

Rüstungsupdate 23.10.11 00:09

Das bereits mehrfach erwähnte Rüstungsupdate rückt näher, und ich hab mir gedacht, ich geb euch mal ne kleine Vorschau.
Ich präsentiere: Alles neu!







Vollständige Überarbeitung der Metall-Rüstungen:


  • Ein paar der Low-End-Rüstungen werden wegreduziert, da sie unseres Erachtens nach unnötig und hässlich waren.
  • Einige Rüstungen wurden umgefärbt.
  • Es ist nun aus jedem der Rüstungsmaterialien jedes Teil verfügbar.
  • Die neuen Rüstungen haben alle eine höhere Haltbarkeit als bislang.
  • Die Rüstungen werden auf 5 Stufen aufgeteilt ("Tiers"). Innerhalb dieser Tiers haben die Rüstungen absolut identische Werte, sind aber weiterhin aufgrund der Rohstoffe unterschiedlich selten / schwer erhältlich. Das ermöglicht, sich etwas mehr anhand der RP-Aussage einer Rüstung bzw einfach deren Farben zu entscheiden, statt nur immer der einen besten Rüstung nachzulaufen. Dabei wurden ein paar Rüstungen leicht abgewertet, einige Rüstungen deutlich aufgewertet.
  • Es handelt sich technisch um vollständig neue Rüstungen, keine verwendet die alten Scripts. Die alten Rüstungen werden wir euch NICHT wegnehmen, aber "unterstützt" werden sie auch nicht mehr, ein Werkzeugmacher wird alte Armschienen/Beinschienen zb nicht mehr zu Schmuckrüstungen machen können.
  • Ein Umtausch von Neu auf Alt ist generell NICHT möglich, ein Umtausch von Alt auf Neu aktuell nicht vorgesehen - darüber werden wir uns intern aber nochmal Gedanken machen, wenns soweit ist.
  • Die Herstellungsskills des Schmiedes werden ebenfalls völlig überarbeitet. Der Bereich zwischen dem ersten Teil aus einem Material und dem letzten wird deutlich verkleinert, die Rüstungen mehr aneinander gereiht (aber mit deutlichen Überschneidungen). Die Skills sind innerhalb eines Tiers nicht gleich, aber auch nicht weit auseinander.
  • Der Zyklopenschmied hat künftig ne Chance, die hergestellten Gegenstände in herausragender Qualität zu fertigen.


Schimpft so laut ihr könnt, noch kann ich Feedback einarbeiten.. Tongue

__________________
"Scissors are overpowered. Rock is fine." - Paper

      
 
Khalia
Spieler



Send an Email to Khalia Add Khalia to your Contact List Skype-Username: walhalla_manny

RE: Rüstungsupdate 23.10.11 00:29

Sehr schönes Update Smile Macht den Rüstungsmarkt etwas übersichtlicher so wie die Lederrüstungen Wink

Öhm... etwas stört mich jedoch:
quote:
GM Crafty schrieb:

  • Es handelt sich technisch um vollständig neue Rüstungen, keine verwendet die alten Scripts. Die alten Rüstungen werden wir euch NICHT wegnehmen, aber "unterstützt" werden sie auch nicht mehr, ein Werkzeugmacher wird alte Armschienen/Beinschienen zb nicht mehr zu Schmuckrüstungen machen können.




Würde es schön finden, wenn man seine alte Rüstung trotzdem dann zumindest noch verarbeiten könnte, schließlich sind es vermutlich verzauberte lang getragene Rüstungen, wo ich persöhnlich finde... so hätten die noch einen Sinn Wink

Dafür würde ich z.B. den Umtausch von Rüstungen dann überflüssig finden, denn so hätte die alte Rüstung noch eine Verwendung Smile Und man kann sie in Gedenken halten Wink

      
 
GM Crafty
VT-Staffmitglied, Forenadmin



Send an Email to GM Crafty

23.10.11 00:41

verzauberte rüstungen sollte man sowieso nicht vom werkzeugmacher verarbeiten lassen, dann is die verzauberung nämlich weg. ^^

davon abgesehen gehts da hauptsächlich darum, dass ich die alten herstellungsscripts nicht drin lassen kann/will, weil sinn der ganzen aktion unter anderem auch war, die rüstungsscripts mal ordentlich aufzuräumen. ich werd die alten rüstungen jetzt nicht extra ausbauen irgendwo, also verzaubern und so wird vermutlich weiter gehen, entzaubern/schmelzen sowieso, auch reparieren könnt ihr es noch - nur grade die Zierrüstungs-sache eben geht zb nicht mehr, weil ich die Herstellungsmenüs dafür ersetzen musste. Eventuelle Erweiterungen des Rüstungssystems, neue Scripts, neue Verzauberungsmöglichkeiten oder dergleichen wird ich aber dann sicherlich nicht extra an die alten Rüstungen anpassen; und was passiert, sollte ich jemals das Verzauberungssystem überarbeiten, weiss ich nicht. Wer also auf der "sicheren Seite" bzw "zukunftssicher" sein will, der braucht ne neue Rüstung. Für die alten kann ich nix garantieren.

__________________
"Scissors are overpowered. Rock is fine." - Paper

      
 
Sedaro
Spieler



Homepage of Sedaro Send an Email to Sedaro Add Sedaro to your Contact List

23.10.11 05:06

*großer daumen nach oben* Big Grin

__________________

»Friede ist nicht die Abwesenheit von Krieg: Friede ist eine Tugend, eine Geisteshaltung, eine Neigung zu Güte, Vertrauen und Gerechtigkeit.«

-|ART by AldarisGR|-

      
 
Kendric Ohneland
Spieler



Send an Email to Kendric Ohneland Add Kendric Ohneland to your Contact List

RE: Rüstungsupdate 23.10.11 09:01

quote:
GM Crafty schrieb:
Die Rüstungen werden auf 5 Stufen aufgeteilt ("Tiers"). Innerhalb dieser Tiers haben die Rüstungen absolut identische Werte, sind aber weiterhin aufgrund der Rohstoffe unterschiedlich selten / schwer erhältlich. Das ermöglicht, sich etwas mehr anhand der RP-Aussage einer Rüstung bzw einfach deren Farben zu entscheiden, statt nur immer der einen besten Rüstung nachzulaufen. Dabei wurden ein paar Rüstungen leicht abgewertet, einige Rüstungen deutlich aufgewertet.

Schimpft so laut ihr könnt, noch kann ich Feedback einarbeiten.. Tongue


Ich will da nicht schimpfen, ich habe da nur einige Fragen.

Wie wird das mit dem nötigen Charalter zum Tragen der jeweiligen Rüstung sein?

Wird der Bergbauskill insbesonders das schmelzen auch angepasst?

Weil ich sehe nämlich Problem darin, dass sich sonst die Rüstungskette: Eisen, Edelstahl, Agapite oder Blutstein, Schwarzstein aufbauen wird.

Edit: Nach kurzer Überlegung eigentlich kaum ein Unterschied zu bisher: Bronze, Edelstahl, Grynell, ggf. Titanstahl und dann Blackrock.

Und darin sehe ich persönlich eh das Problem. Weil auch die vorherigen Rüstungen wurden nach meiner Erfahrung leider seltenst nach dem Aussehen ausgesucht.

Und das macht dann einige Metalle nahezu überflüssig.

Ich möchte hier kein schwarzes Bild aufzeigen, ich möchte nur auf eventuelle Folgen hinweisen.

Dazu habe ich noch einen Vorschlag zu dem Daemonit. Warum wird Schattenstahl nicht wie Sternenstahl das Gesinnungsmetall für Ordercharaktere und Hochelfen ist, das Metall für Chaoscharatere und Dunkelelfen? Auch da könnte man diese indirekte Queste zur Sternenreste (Chaossplitter?) einbauen.

Edit 2: Mir ist da noch eine Idee gekommen, wie man Gold dauerhaft aus dem Spiel ziehen könnte. Rüstungsfarbe, dazu würde ich das notwendige Charalter mehr an den AR Verlauf anpassen, die Schmelzskills und notwendige Ingrendezien nach Beschaffungsschwierigkeit anpassen und dann kann jeder im normalen Bereich seine Rüstung (natürlich RP gemäss) einfärben. Sonderfarben als Boss- bzw. Level 5 Schatzkartenloot oder für 100% Angler und Schlossknacker

Dieser Beitrag wurde 3 mal bearbeitet, zuletzt von Kendric Ohneland am 23.10.11 um 09:51.

__________________



May NUFFLE be with you!

      
 
Elkantar
Spieler

Send an Email to Elkantar

23.10.11 09:56

Die bisherigen Rüstungen wurden nicht nach Aussehen ausgesucht, weil bestimmte Rüstungen viel bessere ar-Werte hatten.

So hätten denke ich z.B. einige ne Blutstein-Rüstung sicher des Aussehens halber haben wollen, doch sie war einfach zu schlecht.
Genau das ist der Effekt der nun ausgeräumt wird.
Nu hast du in den Tiers gleiche Werte und kannst dir farblich eine aussuchen, die dir am Besten gefällt.
Das ist ja der Clou Wink

Dieser Beitrag wurde 2 mal bearbeitet, zuletzt von Elkantar am 23.10.11 um 09:57.

      
 
Kendric Ohneland
Spieler



Send an Email to Kendric Ohneland Add Kendric Ohneland to your Contact List

23.10.11 10:21

Hm, es ist nicht nur die AR, rein Theoretisch war schon zwischen einigen Metallarten ein Unterschied wenn auch nicht so gross. Das Problem war z. B. das sich der kleine AR Schritt von Grynell auf Adamatium und später auf Valorite einfach kostentechnisch nicht gelohnt hat. Und das Valorite hauptsächlich so teuer war, ist der, dass man Sluvium als Bergmann (meines Wissens nach) kaum selber schürfen konnte, sonder sich pro Erz für ca. 1k. kaufen musste.

Jetzt werden doch die meisten danach gehen, was die Rüstungen kosten werden und da muss man einerseits die Schmelz und Schmiedeschwierigkeit beachten. Wenn die nicht beachtet wird, ist das schön, führt aber nur dazu das einige wenige auf dem Weg an die Spitze auf die Farbe ansonsten auf den Preis achten werden.

Hier mal eine Liste der Tier mit notwendigen Metallen für die Legierungen und Schmelzschwierigkeiten:

Tier 2


  1. Bronze 50 Schmied 10 Kupfer, 10 Zinn
  2. Edelstahl 60 Schmied 14 Eisen, 4 Nickel, 2 Chrom
  3. Grynell 60 Schmied 10 Kupfer, 8 Granat, 2 Silber
  4. Siliziumstahl 95 Schmied 16 Eisen, 3 Silizium, 1 Koks


Würde ich direkt immer Bronze anbieten, selbst als kleiner Bergmann kann man Bronze direkt schmelzen, Kupfer findet sich ziemlich gut und Zinn ist ein Abfallprodukt. Für das Eisen im Edelstahl findet man immer Abnehmer und wenn man nicht auf die Eisinsel kann, weil dort ja Nichtnordmänner gebahnt sind, ist Silber eher selten.


Tier 3

  1. Blutstein
  2. Agapite 70 Schmied 8 Eisen, 6 Kupfer, 4 Chrom, 2 Sluvium
  3. Valorite 95 Schmied 9 Sluvium, 6 Chrom, 4 Eisen, 1 Koks
  4. Hoellenstahl 85 Schmied 15 Blutstein, 2 Schwarzstein, 2 Chrom, 1 Koks
  5. Zyklopenstahl - Zyklopenschmied
  6. Titanstahl 100 Schmied 8 Titan, 4 Eisen, 4 Chrom, 2 Sluvium, 2 Adamantium


Hier würde ich zu Agapite tendieren. Sluvium ist zwar selten, finde ich aber in den Festlandminen als Nichtnordmann häufiger als Blutstein.

Tier 4

  1. Schattenstahl 100 Schmied 10 Adamantium, 8 Schwarzstein, 2 Koks
    [*}Sternenstahl 100 Schmied 10 Blackrock. 10 Schwarzstein
  2. Adamatium
  3. Blackrock


Und hier hat mich die Liste im Nachhinein echt etwas umgehauen. Adamatium auf der gleichen Stufe wie Blackrock? WUHU!

Adamatium brauche ich woher in keiner Legierung und man findet es relativ gut im Gegensatz, das in den anderen 3 (eventuell 4) Legierungen dringend benötigt wird. Top!

Also von daher wäre es vielleicht nicht schlecht auch die Fundwahrscheinlichkeit und -orte etwas abzuändern. Ich fand es immer schade, das ich so selten selber Sluvium gefunden habe oder es zu Preisen um 500 G pro Barren gefunden habe.

__________________



May NUFFLE be with you!

      
 
Kendric Ohneland
Spieler



Send an Email to Kendric Ohneland Add Kendric Ohneland to your Contact List

23.10.11 10:37

So hier das ganze nochmal nach der alten Charalterliste in Verbindung mit dem Barrenpreis.

Liste Nach Charlter


  1. Bronze 0 61 25
  2. Edelstahl 30 64 50
  3. Chromnickelstahl 35 70 500
  4. Siliziumstahl 45 72 1000
  5. Titaneisen 60 74 800
  6. Agapite 75 65 500
  7. Grynell 85 77 500
  8. Adamantium 90 83 950
  9. Bloodrock 120 74 1000
  10. Valorite 130 86 1750
  11. Höllenstahl 150 94 4500
  12. Titanstahl 160 110 5000
  13. Blackrock 200 115 8000


Nimmt man Bloodrock und Agapite, das eh fast nur als Schildmetall genommen wurde, rausgenommen hätte man immer wieder die Rüstungtauschen können um einen besseren AR zunehmen. Aber die Kosten?

Jetzt nehmen wir die neue Tierliste mal. Ich bin mal so frech und kopiere:

Tier 2

  1. Bronze 25G
  2. Edelstahl 50G
  3. Grynell 500G
  4. Siliziumstahl 1000G


Tier 3

  1. Blutstein 1200G
  2. Agapite 500G
  3. Valorite 1750G
  4. Hoellenstahl 4500G
  5. Zyklopenstahl 3000G
  6. Titanstahl 5000G


Tier 4

  1. Schattenstahl 2500G
  2. Sternenstahl ? mehr als Blackrock auf jeden Fall
  3. Adamatium 950G
  4. Blackrock 8000G


Und auch da kristallisiert sich relativ eindeutig die finanzielle Kombi Bronze, Agapite und Adamatium heraus.

Meiner Meinung nach könnte man dieses umgehen, in dem man entweder seltenere Metalle einfacher zugängig macht, zum Beispiel Sluvium und oder die Legierungsrezepte etwas abändert und die Schmelzschwierigkeit verändert.

Dieser Beitrag wurde 2 mal bearbeitet, zuletzt von Kendric Ohneland am 23.10.11 um 10:54.

__________________



May NUFFLE be with you!

      
 
Flamme
Spieler

Send an Email to Flamme Add Flamme to your Contact List

23.10.11 11:22

Klingt eigentlich ganz nice, aber ich hätte vllt Sternenstahl und Daemonit auch auf Tier 5 gepackt.

@Kendric: Klar gibts da dann immer eine Legierung die man leichter bekommt.. aber wer zwingt dich denn auch wirklich das billigste zu nehmen? Da kannst du dir dann wirklich aussuchen welche dir am besten gefällt, ohne angst zu haben, nicht die höchste AR zu haben.
Manchen ists aussehen vllt gar nicht so wichtig und wollen nur etwas höhere AR. Anderen schon - und für die gibts dann noch die anderen Varianten und müssen keine angst haben in einer schönen rüstung wenig AR zu haben.

@Crafty: Wann kommt denn das Update? Ich muss mir dann irgendwie noch Höllenstahl besorgen... die neue ist eklig :->

__________________
Auch Götter können sterben!

      
 
Kendric Ohneland
Spieler



Send an Email to Kendric Ohneland Add Kendric Ohneland to your Contact List

23.10.11 11:29

@Flamme: Wer spricht den von Zwang? Wurde ja vorher auch niemand gezwungen oder habe ich da etwas verpasst.

Vorher haben auch alle Grynell getragen, obwohl die meisten die Farbe scheusslich fanden.

Ich halte es einfach für sehr unwahrscheinlich, dass sich das Kaufverhalten so stark verändern wird.

Jetzt spricht ja sogar noch dagegen, dass zum Beispiel Agapite genauso gut ist wie Valorite, sich aber die Beschaffbarkeit nicht ändert. Oder Adamatium und Blackrock.

Mir geht es darum, dies vielleicht vorher in die Überlegungen einzubeziehen und in einem Abwasch mit zu justieren.

__________________



May NUFFLE be with you!

      
 
Elkantar
Spieler

Send an Email to Elkantar

23.10.11 12:11

Natürlich sind Kosten ein Faktor, der da mitspielt, aber Rüstungen bleiben was fürs Auge, ein Statussymbol.

Da wird sicher die billigste der Praxis halber mal gekauft. Das ist ja auch gewollt, damit gerade die Rüstungen mal Abnehmer finden, die sonst keiner kauft. Nun sind sie AR-mäßig nicht mehr entwertet, daher wirklich praktisch.

D.h. am Ende wird das Aussehen entscheiden (oder die Seltenheit) welche Rüstung die Endrüstung eines Kriegers wird.
Und so denke ich wird das schon bunt durchmischt, weil der eine in Tier3 vll lieber für seinen Char ne Blutstein will. Der andere lieber die blaue Titan.
AR gibt nicht mehr den entscheidenden Impuls. Aussehen und RP tragen da nun die Rolle. Dafür sind so manche auch bereit n bissl mehr zu zahlen.

Darum wird sich jemand dem es wurscht ist in Tier4 sicher ne Adamantium kaufen.
Gewisse Kirchler oder Chaosler oder wer auch immer, werden sich damit aber nicht zufrieden geben....

Da hast dann die Order in Sternenstahl, die Chaosler in Daemonit, die Drow in Schattengewebe, die Gardisten in Blackrock und die denens egal is in Adamant.
Das is denke ich schon ne realistische Annahme.

Dieser Beitrag wurde 2 mal bearbeitet, zuletzt von Elkantar am 23.10.11 um 12:15.

      
 
Khalia
Spieler



Send an Email to Khalia Add Khalia to your Contact List Skype-Username: walhalla_manny

23.10.11 12:37

quote:
Flamme schrieb:
Klingt eigentlich ganz nice, aber ich hätte vllt Sternenstahl und Daemonit auch auf Tier 5 gepackt.


Dann hätten die Zwerge aber keine beste Rüstung mehr, von daher eher schlecht, weil dann müsste es ein Tier 6 geben. Sonst ist der Grund Zwerg zu spielen weg Wink Dann ist jeder Mensch besser als ein Zwerg, er darf Magie nutzen, darf reiten usw.

Edit: Ich sehe das mit der Farbwahl aber gerade für Gilden auch interessant. Man könnte so eine Farbe als Rüstung sich aussuchen, die dann Einheitlich getragen wird und darauf hin arbeiten z.B.

Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zuletzt von Khalia am 23.10.11 um 12:39.

      
 
Elkantar
Spieler

Send an Email to Elkantar

23.10.11 12:42

Jo und hätte nix schlechteres....

Ich finds durchweg durchdacht.

      
 
Kendric Ohneland
Spieler



Send an Email to Kendric Ohneland Add Kendric Ohneland to your Contact List

23.10.11 12:44

Also um das mal in Zahlen auszudrücken. Nehmen wir nur mal eine ganz normale Bestellung mit ausreichendem Failpuffer an:

100 Barren für die Platte und Helm, die Schilde seperate für 32 Barren + 50% = 200.

Legierungen


  1. Grynell 85 77 500 * 200 = 100k
  2. Adamantium 90 83 950 * 200 = 190k
  3. Valorite 130 86 1750 * 200 = 350k
  4. Höllenstahl 150 94 4500 = 900k
  5. Titanstahl 160 110 5000 = 1M
  6. Blackrock 200 115 8000 = 1,6M


Ich habe weder mit Kendric noch mit meinem vorherigen GM Bergarbeiter Dharion etwas anderes an Schmiedemetallen als Eisen, Edelstahl, Grynell, Titanstahl oder Blackrock (einmal Schattenstahl) verkauft und ich habe genau einmal für jemanden der mir das Metall brachte Höllenstahl legiert. Selten dann noch Bronze und Agapite (für Schilde).

Vielleicht können sich ja mal andere Schmiede und Bergarbeiter mit ihren Erfahrungen hier äussern. Ich selber habe in Gesprächen nie etwas anderes gehört. Und im Spiel sind mit Krieger meistens auch mit diesen Metallen über den Weg gelaufen. Ich kann mich gerade an einen Hochelfen erinnern, der Valorite trägt und jemand rantte mal mit Blutstein rum.

So und jetzt wegen der tollen Farben, was ja bedeutet die alten waren es anscheinend nicht wert, obwohl da neben einer andere, eventuell besseren Farbe durchaus noch AR Boni gab sehen die finanziellen Unterschiede bei gleicher AR als Beispiel für Tier 3 dann so aus:

Tier 3

  1. Blutstein 1200G * 200 = 240k
  2. Agapite 500G * 200 = 100k
  3. Valorite 1750G * 200 = 350k
  4. Hoellenstahl 4500G * 200 = 900k
  5. Zyklopenstahl 3000G * 200 = 600k
  6. Titanstahl 5000G * 200 = 1M


Insofern finde ich die Annahme, dass sich das Kaufverhalten jetzt schlagartig ändern wird sehr unrealistisch.

Vorallendingen habe ich nicht die freie Farbwahl, wie hier immer wieder gesagt wird. Ich habe die freie Farbwahl innerhalb der Tier.

__________________



May NUFFLE be with you!

      
 
Elkantar
Spieler

Send an Email to Elkantar

23.10.11 12:54

Ja und warum hast du nur die paar Metalle verkauft?

Weil sie für den Vergleichswert die maximalen AR gegeben haben.

Und genau das ist jetzt umgestellt..............


..........

      
 
Kendric Ohneland
Spieler



Send an Email to Kendric Ohneland Add Kendric Ohneland to your Contact List

23.10.11 13:03

Bronze und Edelstahl nimmt man am Anfang, weil sie nichts Kosten und Grynell weil es in dem Bereich den besten Preis-Leistungsfaktor haben.

Und Blackrock schlussendlich, weil es lange Zeit das nonplusultra für Menschen war.

So, wenn dein Gedankengang zutreffen würde Elkantar hätten die Rp´ler und wir sind ja auf einem RP-Shard auch zu Adamantium, Valorite, Höllenstahl oder Titanstahl greifen können und das ohne AR Verlust sondern sogar Boni.

Dann Frage ich mich, warum wurde es dann nicht getan sondern höchsten nochmal Titanstahl dazwischen geschoben?

Und warum soll sich das jetzt, wo sogar noch der AR Vorteil wegfällt aber sonst nichts ändert, ändern?

Diesen Gedankengang verstehe ich nicht.

Sorry!

Edit: Solltest du natürlich das beste Preis-Leistungsverhältnis meinen. Warum sollten sie dann jetzt auf einmal bei gleicher AR mehr Gold ausgeben? Wegen etwas wo sie es vorher schon nicht gemacht haben?

Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zuletzt von Kendric Ohneland am 23.10.11 um 13:04.

__________________



May NUFFLE be with you!

      
 
Lan al Soletz
Spieler



Send an Email to Lan al Soletz Add Lan al Soletz to your Contact List Skype-Username: lan_al_soletz81

23.10.11 13:14

Ich verstehe was Kendric meint.


Warum sollte ich mir eine Blackrockrüstung holen für 1,6 Mio wenn ich eine Adamantiumrüctung mit dem selben AR Wert für 190k haben kann?

1,4 Mio is nen rieeesen Unterschied. Und so wie ich das bisher hier erlebt hab auf dem Shard, werden sich 80 - 90 % das selbe denken. "Denn Geiz ist geil" oder wie der Werbeslogan heisst. Von daher können sich die Bergleute schon auf feste Erze einstellen und wiederum andere die überhaupt nicht mehr gebraucht werden.
Daher denk ich mal, meinte Kendric das mit vorher überlegen, dass die GMs es anpassen mit dem "finden und droprate" der Metalle in der jeweiligen Tier-Stufe.

LG Po Ludwig

      
 
Corvin
Spieler




23.10.11 14:04

Ich seh zwar den Sinn des Ganzen noch nicht ganz, aber die neue Farben sind wenigstens schöner Smile

      
 
Marneus Cyron
Spieler


23.10.11 14:11

Also an einem anderen Thread zur Folge ist Gold offenbar das wenigste Problem momentan auf VT zumindest von der Menge im Umlauf gesehen, dafür hat es aber wiederrum ein anderes Problem. xD
Ich habe von den einen oder anderen Spieler auch mal gehört, dass es einige Shards gibt wo von Eisen bis zum x Metall alle AR gleich sind. Der einzige Unterschied bestand an der Farbe und Droprate. Ergebnis war aber überraschend, dass trotzdem nicht alle in Eisen rumgelaufen sind. Wink
Somit kann ich mir hier genauso gut vorstellen, dass es genug Leute gibt, die das Gold investieren für eine Rüstung, was von Aussehen her ihnen mehr gefällt oder besser in Combo zu deren Farbe der Kleidungen passen.
Hauptproblem wäre wohl eher, selbst wenn du 1,6 Mio hättest, dass es meines Wissens aktuell nach niemanden gibt, der dir die Blackrockrüstung oder Barren verkaufen würde. ^^
Zumal lag nicht der grundsätzliche Kurs bei 1 Mio übrigens? Tongue

Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zuletzt von Marneus Cyron am 23.10.11 um 14:17.

__________________

knight Der Shard braucht neue Glaubensfanatiker um überleben zu können! Werdet ein Teil der neuen Kirche oder ihr werdet elendig zu Grunde gehen! knight

      
 
Elkantar
Spieler

Send an Email to Elkantar

23.10.11 14:17

Warum geben dann Leute wegen 5 Basis AR so viel mehr Gold aus um ne Blackrock statt ner Titanstahl zu haben?

Das Ding ist doch folgendes:

Wenn du früher ne Blutfels haben wolltest, weil sie stilisch ist, hast du mehr gezahlt als für ne Rüstung die sogar mehr AR hat, allein weil das Erz seltener war.

Wenn nu aber die AR gleich sind wird man sich schon überlegen für den Status was mehr zu bezahlen.

Und das wird passieren, wenn die Rüstung nicht auch noch schlechter ist.

Und da leg ich meine Hand für ins Feuer, dass jeder Order oder Chaosspieler, auch aus meiner Drow-Warte her gesehen ,versuchen wird, nicht seine Endrüstung in Lila zu halten.

Ich wär bei Schattenstahl sofort dabei. Jeder Paladin denke ich auch bei Sternenstahl.

Warum ne Zwischenrüstung? Also ne Tier3?

Weil sie einfach billiger ist. Ich hab meine Schattenstahl auch nicht mit ner Edelstahl gefarmt. Wer meint er müsste das tun: bitte. Ich find es eher umständlich.

Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zuletzt von Elkantar am 23.10.11 um 14:17.

      
 
Seiten (5): [1] 2 3 Nächste » ... Letzte »

 
Druckansicht · Thread per E-Mail senden · Zu Favoriten hinzufügen

Powered by Burning Board Lite © 2001-2004 WoltLab GmbH
UO-Theme by Vespertales