Vespertales Forum

 
Angemeldet als Gast Registrieren ·  Neueste Beiträge ·  Suche ·  Startseite
  
 
Alle Foren als gelesen markieren

Vespertales Forum » Städte-Foren » Schattental » Aushänge warnen ... « Vorheriger Thread · Nächster Thread »

 
Lena
Spielerin


Aushänge warnen ... 01.7.12 14:17

[center][size=3][U][B]Orks gesichtet![/U][/B][/size]

Der Stadtverwaltung liegen Berichte vor, wonach eine Horde Orks die Grenze im Norden überschritten hat und das Umland von Schattental auskundschaftet! Es handelt sich um eine Gruppe zwischen drei und fünf Exemplaren.

Jeder Bürger sei aufgefordert, die Wälder des Nachts zu meiden und eine etwaige Sichtung sofort bei der Stadtverwaltung zu melden.

[U][B]Für Schattental! [/U]

Im Auftrag der Statthalterin,
Esteban, Schreiber ders.[/B]
22. Botol 1368
[/center]

      
 
Lena
Spielerin


11.7.12 12:27

[center][size=3][U][B]Drow gesichtet![/U][/B][/size]

Die Stadtverwaltung gibt bekannt, dass sich ein bewaffneter Drow innerhalb der Wehrmauern der Stadt aufgehalten hat. Die Soldaten der Grenzwache haben ihn vertrieben und es liegen keine Informationen über seine Rückkehr vor. Jeder Bürger, der einen gegenteiligen Verdacht hat, sei aufgefordert den Leuten der Eisernen Bruderschaft oder der Grenzwache unverzüglich Bericht zu erstatten. In jedem Fall ist höchste Vorsicht geboten!

Seid wachsam und betet für die Soldaten, die im Kampf gegen den Drow verletzt wurden!


[U][B]Für Schattental! [/U]

Im Auftrag der Statthalterin,
Esteban, Schreiber ders.[/B]
11. Orn 1368
[/center]

      
 
Lena
Spielerin


16.7.12 19:48

[center][U][B][size=3]Kultisten in Schattental![/size][/U][/B]

Am gestrigen Tage, dem 7. Jal, haben sich zwei Anhänger des Einen in Schattental zu erkennen gegeben. Sie wurden von den hiesigen Wachkräften vor die Tore der Stadt eskortiert, kündigten aber ihre Rückkehr an.

Jeder Bürger sei daran erinnert, dass der Kult des Einen unter dem Verdacht der bösartigen Ketzerei steht und per Kirchengesetz im britannischen Reich verboten ist. Wir empfinden es als besondere Dreistigkeit, dass die beiden Ketzer ihre Identität und ihre Zugehörigkeit zum Kult des Einen offen zur Schau stellten und raten jedem Bürger, den Umgang mit ihnen zu meiden und etwaige Sichtungen umgehend den Wachmannschaften zu melden.

Bedenkt, dass Niedertracht viele Gesichter hat und sich ihr abscheulichstes den Anschein von Rechtschaffenheit gibt.

[B][U]Myrrdin schütze uns![/U]

Im Auftrag der Statthalterin,
Esteban, Schreiber ders.[/B]
8. Jal 1368[/center]

      
 
Lena
Spielerin


19.7.12 10:58

[center][size=3][B][U]Drow gesichtet![/size][/B][/U]
[I]
Die Nähe zur Grenze und das vielseitige und reiche Warenangebot des Marktes lockt Drow aus ihren Höhlen nach Schattental. Aus gegebenen Anlass ergeht folgender Erlass der Stadtverwaltung:
[/center]


[B]I. Die Wachleute der Eisernen Bruderschaft und der Grenzwächter sind dazu verpflichtet jeden Drow zu bekämpfen, oder im Fall einer drohenden Niederlage vor die Tore der Stadt zu eskortieren und abzuwarten bis eine Rückkehr ausgeschlossen ist.

II. Jeder Bürger, Händler und Reisende hat die Pflicht eine etwaige Sichtung umgehend den Wachorganen der Stadt zu melden.

III. Jeder, der sich in der Lage fühlt den Wachorganen bei der Bekämpfung der Drow beizustehen, hat ihren Anweisungen Folge zu leisten.

IV. Niemand, außer den Wachleuten ist verpflichtet die Drow zu bekämpfen. Der Schutz des eigenen Lebens ist in jedem Fall einem Griff zu den Waffen vorzuziehen.[/B]
[center]


Bei der Bekämpfung der Drow setzen die Wachleute ihre leibliche Unversehrtheit und ihr Leben für den Schutz der Bevölkerung, aller Reisenden und Handeltreibenen aufs Spiel. [U]Es ist kein Schauspiel und bedarf daher keiner Schaulustiger.[/U] Wer sich nicht in der Lage sieht ihnen bei ihrer Aufgabe unterstützend beizustehen, hat den unmittelbaren Bereich der Kampfhandlungen umgehend zu verlassen.

Dies dient zu eurem Schutz und soll etwaige Missverständnisse vorbeugen!
[/I]
[U][B]Für Schattental![/U]

Im Auftrag der Statthalterin,
Esteban, Schreiber ders. [/B][/center]

Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zuletzt von Lena am 19.7.12 um 11:06.

      
 
Lena
Spielerin


22.1.13 19:15

[center][size=3][U][B]An die Bürger von Schattental, Händler und Reisenden![/u][/b][I]


[u]Vorsicht ist geboten![/U][/size]


Auf Geheiß der Statthalterin hat die Grenzwache entlang der südliche Straße in Richtung Britain patrouilliert und entsprechend einiger Berichte von Reisenden beobachtet, dass die Trolle, die sich ansonsten nicht aus dem Wald wagen und an den Wurzeln des Berges lagern, den Wegrand passieren und vereinzelt Richtung Schattental vordringen.

Hiermit sei jeder, der sich gen Süden aufmacht, davon in Kenntnis gesetzt und aufgefordert besondere Vorsicht walten zu lassen. Bei Bedarf stellen die Mitglieder der Wachmannschaften den Schutz der Reisenden in Form von Eskorten zur Verfügung.

[u]Möge Myrrdin mit Euch sein![/u]

Der Statthalterin zur Vorlage[/I]
[B]Esteban[/B]





[/center]

Dieser Beitrag wurde 1 mal bearbeitet, zuletzt von Lena am 23.1.13 um 22:32.

      
 
Lena
Spielerin


27.1.13 14:05

[center][b][u][size=3]Hört Hört![/b][/u][/size][i]

Eine Horde Trolle belagert seit den frühen Morgenstunden den südlichen Eingang zur Stadt. Sie werfen mit Steinen und versuchen offenbar die Wehranlage zum Einsturz zu bringen. Es gibt aber weder Hinweise darauf, dass sie das Tor passieren, um in die Stadt vorzudringen, noch liegen gesicherte Informationen darüber vor, warum sie so ein Verhalten an den Tag legen.

[u]Die Tore sind geschlossen zu halten![/u]
Sie werden von den Wachmannschaften bewacht und nicht verschlossen, um Reisenden Zuflucht in Schattental zu ermöglichen. Es erreichen uns vorläufig keine Waren aus Britain und den südlicheren Gebieten, was in weiterer Folge zu Engpässen in der Versorgung mit Lebensmitteln führen könnte.

Die Südstraße in Richtung Britain ist bis auf Weiteres unpassierbar und die Wachen haben Befehl niemandem zu gestatten, die Stadt auf diesem Weg zu verlassen.

[b]Jeder, der sich derzeit in der Stadt aufhält und gewillt ist gegen die Trolle zu kämpfen, finde sich [u]am heutigen Tag zur achten Stundenach dem Mittagsgeläut am südlichen Eingang ein. [/u][/b]

Es gilt - wenigestens vorläufig - die Trolle von der Straße zu verjagen, um ein Vordringen zu einem Ritualplatz in den Wäldern zu ermöglichen. [/i]

[b][u]Myrrdin schütze Euch![/b][/u]




[/center]

      
 
Elkantar
Spieler

Send an Email to Elkantar

24.3.13 23:08

[center][SIZE=4][B]Erneut Orks gesichtet![/B][/Size]

Kundschafter des Reichsordens haben erneut eine Gruppe Orkspäher an der nördlichen Reichsgrenze bei Schattental gesichtet und in die Sümpfe getrieben.

Jeder Bürger sei nochmal daran erinnert, die Wälder des Nachts zu meiden und eine etwaige Sichtung sofort bei der Stadtverwaltung zu melden.

[U]Für Schattental![/U]

[B]Im Auftrag des Reichsordens,
Esteban, Schreiber[/B]

[/Center]

      
 

 
Druckansicht · Thread per E-Mail senden · Zu Favoriten hinzufügen

Powered by Burning Board Lite © 2001-2004 WoltLab GmbH
UO-Theme by Vespertales