Vespertales Forum (http://forum.vespertales.de//index.php)
- Städte-Foren (http://forum.vespertales.de//board.php?boardid=56)
-- Löwenstein (http://forum.vespertales.de//board.php?boardid=73)
--- Nachricht an die Familie Schäfer (http://forum.vespertales.de//threadid.php?threadid=10173)


Geschrieben von Empyrea am 28.1.18 um 01:24:

Nachricht an die Familie Schäfer

*Ein Bote auf einem riesigen, sandfarbenem Hengst reitet über den Pass von Brenau nach Löwenstein und bindet sein Ross vor der Handwerker-Halle an, ehe er das Anwesen der Familie Schäfer aufsucht um einen Brief zu übergeben und wenn es gewünscht wird auch gleich die Antwort mit zu nehmen.*

"Liebe Minna,

Ich habe einen wichtigen Auftrag für einen fähigen Steinmetz, wenn ihr es einrichten könntet. Ihr habt sicher von meinem Problem mit der Mühle gehört. Der Wasser-Geist der die Arbeiter angegriffen hat konnte befriedet und überzeugt werden sich am Grenz-Fluss nieder zu lassen. Ich möchte dass der Wesenheit dort ein Schrein gewidmet wird, um ihr Respekt zu zollen.

Ich wünsche einen Steinsockel mit der Statur eines Huhnes darauf und der Inschrift: "Diesem wilden Fluss wohnt ein großer Geist des Wassers inne, bewege dich mit Bedacht und störe nicht den Frieden des Ufers."

Fragt nicht warum es ein Huhn ist… der Geist hat sich diese Gestalt ausgesucht.

Morena Dunkelhain, Statthalterin von Brenau, Waldläuferin, Großmeisterin der Landwirtschaft."


Geschrieben von Minna Schaefer am 29.1.18 um 12:20:

Nachdem sie die Nachricht gelesen hat, schreibt sie zurück.

Seid gegrüßt Morena Dunkelhain, Statthalterin von Brenau, Waldläuferin und Großmeisterin der Landwirtschaft,

ich bin erstaunt, dass ihr euch mit solch einem Anliegen an mich wendet. Aber ich muss euch davon in Kenntnis setzen ich bin noch keine Meistherin auf meinem Gebiet. Doch werde ich mein bästes tun, kommt mich doch einfach mal besuchen, ich werde mich sofort hinsetzen und aus Stein beide Dinge fertigen. Es wird sicher noch ein bis zwei Tage dauern bis die Säule und Statue fertig sind. Wenn euch die Arbeit dann gefällt könnt ihr das gleich mitnehmen.

Sollte es nicht zu eurer Zuvriedenheit sein oder ihr möhgt lieber den Auftrag an einem besserem Steinmetz geben, dann kann ich euch nur Balgorn Goldberg nennen.

Minna, Köchin, Steinmetzlehrling, Tierpflegerin, Landwirtin


Nachdem Minna mit Zunge und verzerrtem Gesichtsausdruck die Zeilen mehr gemalt als geschrieben hat und sich bei der Überschrift und Unterschrift besonders Mühe gegeben hat, rollt sie die Nachricht zusammen. Sie eilt zum Schreiber von Löwenstein und übergibt ihm die Nachricht, dass er einen Boten losschicken kann.

Powered by: Burning Board Lite © 2001-2004 WoltLab GmbH