Vespertales Forum

 
Angemeldet als Gast Registrieren ·  Neueste Beiträge ·  Suche ·  Startseite
  
 
Alle Foren als gelesen markieren

Vespertales Forum » Suche » Suchergebnisse

 
Seiten (19): [1] 2 3 Nächste » ... Letzte » Zeige 1 bis 20 von insgesamt 371 Suchergebnissen
 
Lycan
02.9.12 06:27 · Thread: Bissie Musik · Forum: Straßenecke

http://www.youtube.com/watch?v=A_fOiOJ9rd8

FEEEL GOOOD BEEEAAATS! musik musik musik

zum Posting
 
Lycan
10.8.12 09:47 · Thread: Bissie Musik · Forum: Straßenecke

Black Sun Empire & Counterstrike - Traum

zum Posting
 
Lycan
19.7.12 09:32 · Thread: Adios Leute! · Forum: Straßenecke

http://img267.imageshack.us/img267/6809/blubkw.jpg

zum Posting
 
Lycan
16.7.12 19:11 · Thread: Götter und Menschen · Forum: Straßenecke

Danke Ido sehr, aufschlussreich Big Grin


Ich habe nichts dagegen einen Mensch in einer der Formen die du da aufzählst zu spielen. Ich wollte mich nur nach neutralen Möglichkeiten "erkunden" quasi^^

aber muss ein char immer das Konfliktpotenzial suchen?

Ich weiß ihr legt uns das immer nahe da ja sonst "nichts" passiert und wir alle nur fade Blümchenpflücker sind *gg*

aber letztendlich scheinen ja sogar diese Blümchenpflücker für gewisse Leute ein Konflikt und Verspottungspotenzial darzustellen xP

Ich werds schon irgendwie schaukeln aber danke trotzdem^^

zum Posting
 
Lycan
16.7.12 18:02 · Thread: Götter und Menschen · Forum: Straßenecke

Ja ich bin auch verwirrt Sedaro^^

nur weil ich lange hier bin heisst das nicht dass ich alles weiß :p

und wenn die OAS schon so lange als inaktiv gilt und der Sonnegott als "tot" dann könnte das ja jemand ruhig in der Vesperpedia ändern der sich dessen auch 100% sicher ist.

Wenn ich jetzt ein neue Spieler wäre und mich da umsähe gäbe es keine konkreten Hinweise das der wirklich weg ist deswegen tu ich das ja hier ins Forum und mache keine Staffanfrage.

An andere denken, ja das tut hier noch manch einer^^

zum Posting
 
Lycan
16.7.12 14:16 · Thread: Götter und Menschen · Forum: Straßenecke

Das wäre auch nicht der Sinn dahinter.. nein.
Aber die OAS hat das damals scheinbar gemacht..

sogar mit ner ziemlichen wischi waschi keiner hat eigentlich ne Ahnung von dem Gott und was die Gilde eigentlich macht aber wir machen halt mal-story. und ging sogar durch

Ohne Kontext zu VT einfach nur mit Kontext zu Sonne und Wüste was wohl auf vielen Planeten möglich ist.


aber Hydros wurde genauso "erfunden" weil viele Spieler da mithalfen.

Edit:
Das ist keine Kritik an den Staff damals, oder den zu Zeiten Hydros. Ich will nur Wissen wie der Stand der Dinge zurzeit ist in Anlehnung an dass VT4 lockerer ist.

Ich bin mir auch ziemlich sicher der Staff würde das sehr scharf und kritisch beobachten und es wird nicht Hans und Peter als Götter geben..

und wenn jemand einen Gottesglauben verbreitet der nach mächtigem Unfug klingt wird sich das sowieso rumsprechen und die Inquisition wird bei dem wohl mal vorbeischauen wenn der glaubt er muss rumerzählen er "glaubt nicht an Myrrdin weil sein Gott blabla" oder "sein Gott hat einen größeren als Myrrdin weil blabla".

man soll ja auch ig die Konsequenzen von seinen Taten davon tragen und weniger ooc darüber meckern.

zum Posting
 
Lycan
16.7.12 11:21 · Thread: Götter und Menschen · Forum: Straßenecke

Von wem?
IG Autorität? Staff? Frontpage News?
gibts da einen Thread dazu wo ich was nachlesen kann?

in der Vesperpedia gibts die Artikel einfach noch, hab mich an denen orientiert.

http://wiki.vespertales.de/index.php/Der_Sonnengott

http://wiki.vespertales.de/index.php/Ord...Solis_%28OAS%29

zum Posting
 
Lycan
16.7.12 08:32 · Thread: Götter und Menschen · Forum: Straßenecke
Götter und Menschen

Hallo ich hab ein paar Fragen zu den Göttern.

Ich würde gerne ein Char spielen der an einen "neutralen" Gott glaubt. Die Auswahl dazu ist soweit ich es aus der Vesperpedia beurteilen kann einwenig beschränkt.

Ich will Mensch spielen und da gibt es für mich vier Möglichkeiten.

Myrrdin: starke Order Agenda, sehr bekannt, hat sein Gegenstück. Kann man nicht wirklich in "Frieden" praktizieren ohne gewissermassen erhöhte Chance dass das Gegenstück einen anmacht oder man sich beim Gegenstück ebenfalls entsprechend verhalten muss.

Der Eine: siehe oben, "Chaos" Version.

Der Sonnengott: Neutraler Glaube. Recht optimale Lösung aber ich hab hierzu ein/e Problem/Frage die mich etwas stutzig macht.

Hydros: Neutraler Glaube. Keine offizielle Kirchenstruktur laut vesperpedia. Mehr oder weniger einzelne Gläubige. AUch Fragen hierzu.



Meine Problem mit dem Sonnengott ist folgendes:


Laut Vesperpedia ist der Sonnengott der Glaube des (ehemaligen?) OAS. Einer Gilde.

Meine Stutzigkeit hierbei kommt von daher dass: es gibt zwar eine Story dazu die scheinbar auch als Gildenstory diente (damals) aber unter Zielen der Gilde steht: "wird nicht verraten..."

Nun, dem Staff sind diese Ziele vielleicht bekannt aber wenn ich einen Char spielen möchte der vielleicht auf ihrer Insel aufwuchs um einen Grund zu haben an dieser Religion interessiert zu sein (nicht aktives Mitglied sein da die Gilde scheinbar inaktiv ist) habe ich keine Möglichkeiten mit irgendwo ein Bild dieser Ziele zu machen und wenn ich etwas in diesem Glauben falsch ausspiele könnte ich dafür die "Unwissen schützt vor Strafe nicht" Rute bekommen :p
Ne Spass aber ihr versteht ein wenig mein Dilemma?

Desweiteren...Ist der Sonnengott ins Spiel eingeführt worden Aufgrund dieser Geschichte? Oder fällt das in die Sparte: nur weil eine Gilde das so als ihre Grundlage niederlegt heisst es noch lange nicht das es wirklich real in der Welt vorhanden ist. Ich nehme jetzt einfach der Darstellung zur Hilfe halber das Beispiel her das ich quasi behaupte: "Eine verrückte Sekte glaubt halt an was sie will..." obwohl ich die OAS nicht wirklich als Sekte bezeichnen will/kann.
Aber ob man als jemand von Aussen diesen Orden so bezeichnen könnte? (Zurecht oder Unrecht.) Was mich einwenig in der neutralen Auspielung diese Glaubens behindern könnte.

ODER war die OAS mal eine Staffgilde die einfach ihre Mitglieder verloren hat und deswegen noch existiert? Ich weiß OAS war eigentlich schon zu meiner Zeit aber ich erinnere mich einfach nicht mehr so gut ._."


Bei Hydros ist es wieder was anderes

Da WEIß ich (bzw bin ich mir ziemlich sicher* ) dass das Aufgrund von viel Player RP von vielen Seiten eingeführt wurde beziehungsweise von Staffseite akzeptiert und integriert sogar mit extra Wasserstadt/Hafen und Statuen die dem Gott attributiert werden. Wie gesagt es ist keine offizielle "Kirche" aber man "darf" dem Hydrosglauben nachgehen.

*Oder basiert Hydros auf Etwas aus den Original UO worauf das RP der Spieler sich damals bezogen hat?



Darf ich als Mensch nun an einen Gott glauben den es "nicht gibt" ohne gleich als Verrückter abgestempelt zu werden? Quasi falls meine ursprüngliche Assertation im Bezug auf Hydros stimmt: Darf ich Götter erfinden und wenn diese schlüssig sind, zu Sosaria passen und von anderen Spielern durch Mundpropaganda verbreitete werden nicht weil ich ihnen meine Jausensemmel verspreche sondern weil sie sie auch ok finden?
Ich will nicht die Spieler hier dazu aufrufen alle ihren eigenen Glauben zu erfinden weil "Myrrdin is so fad mimimi" und ein neues Limbo/Leo einführen für Leute die aus Faulheit/Religionsverdossenheit nicht an den Glaubenskonstrukten und Mythologien des Spiel teilhaben wollen. Ja ich sag das jetzt so hart nicht weil ich in RL voll der Anhänger von irgendwas bin sondern einfach weil das meine Erfahrung mit VT ist.
Deal with it. Zerrt mir keine RL Religionsdiskussion hier rein, es geht rein ums spiel.


Darf ich als Mensch an die Götter der anderen Rassen glauben, quasi nicht nur ihre Existenz anerkennen sondern Aktiv deren Glauben nachgehen OHNE von Menschen oder der Rasse der er angehört verspottet zu werden, oder um genauer zu sein verfolgt zu werden? (Ich weiß meine ursprüngliche Frage war nach neutralem Glauben gerichtet und der Glauben an einen der Rassengötter ist nicht wirklich neutral aber ich dachte mir die Frage könnte zu dem Thema passen falls es andere auch interessiert)


ODER kommt sowieso ein überarbeitetes Götterkonzept für Menschen für VT4?

ODER finds einfach IG raus? *gg*


edit: jaja ich weiß ..meine schreckliche gross kleinschreibung punkte kommas grammatik etc... <.<

zum Posting
 
Lycan
16.7.12 07:42 · Thread: Was nervt euch gerade an VT? · Forum: Straßenecke

quote:
GM Crafty schrieb:
Was nervt euch gerade an VT?

Threads wie dieser, da sie, so gut du es vielleicht auch gemeint haben magst, in allererster Linie vorallem dazu führen, das noch mehr negative Stimmung aufkommt, und viel schlimmer, neue Spieler, die das evtl lesen, sich ganz schnell wieder ausm Staub machen. Lasst es. Klärt eure Probleme da wo sie hingehören: IG, oder im ICQ/TS - in jedem Fall DIREKT. Von mir aus über ne PN, wenns ned anders geht. Aber dieses Forum dient nicht zum Dampf ablassen, dient nicht dazu eure persönlichen Streitereien zu klären.


Wenn ihr ein Problem mit dem Staff und unserer Vorgehensweise ansich habt, oder mit bestimmten Staffies, meldet euch bitte per Kontaktanfrage bei Alana oder Leonore. Sie werden euch gerne weiterhelfen.

Wenn ihr Probleme miteinander habt, klärt sie im IG, im ICQ, im Teamspeak, oder per Foren-PN.

Wenn ihr dazu nicht in der Lage seit, und einen GM braucht um einen Streit zu schlichten oder dergleichen, meldet euch per Kontaktanfrage bei Alana, sie wird euch gerne helfen und vermitteln.

Wenn ihr einfach nur Dampf ablassen wollt, verkneift es euch. Das bringt echt keinem was.

Einen Thread im Forum zu machen und darin zu meckern, das zuviel gemeckert wird, ist jedenfalls nicht die Lösung eurer Probleme.



Wenn ihr glaubt tatsächlich konstruktive Kritik zu haben, also konkrete Verbesserungsvorschläge, hören wir uns diese gerne an. Aber bitte lasst Fingerzeige, Verallgemeinerungen und Streitereien. Nur zu verkünden, das dies und jenes euch ned gefällt, hilft keinem weiter.

zum Posting
 
Lycan
06.7.12 20:47 · Thread: Bissie Musik · Forum: Straßenecke

http://www.youtube.com/watch?v=rtZAzh0TSAo
gebt
http://www.youtube.com/embed/m3UT-lM8usY
mir
http://www.youtube.com/watch?v=FgAJWQCC7L0
eine
http://www.youtube.com/watch?v=JsMUQK4jdsQ
zeitmaschine

zum Posting
 
Lycan
04.7.12 08:42 · Thread: Bissie Musik · Forum: Straßenecke

http://www.youtube.com/watch?v=Cg0cmhjdiLs

für Cornello, Lasfeth und Lymantas :')

zum Posting
 
Lycan
04.7.12 08:22 · Thread: Ein Schlaf · Forum: Geschichten
Ein Schlaf

Südlich von Fallen Leaf...


Lymantas hockte vor dem alten Grabstein und starrte ihn an.
Sein Gedächtnis machte ihm wieder Schwierigkeiten.
Er war traurig doch er wusste nicht wieso. Er wusste es hatte etwas mit dem Grabstein vor ihm zu tun, doch er hatte keine Ahnung was.

Er kratze sich kurz das linke Ohr mit seiner Hinterpfote. Dann hob er seinen großen kopf etwas und schnupperte.

Jemand kam. Er huschte auf leisen Pfoten in die nächstgelegene Baumkrone.

Ein kleines Mädchen kam mit einem Umhang und Kapuze herbei spaziert. Sie trug einen Korb mit sich.

"Das ist kein Ort für Kinder..." dachte Lymantas instinktiv.

doch schon krochen ihr aus dem Nebel einige Kopflose entgegen. Das Mädchen drehte sich ihnen zu und starrte sie nur an.

"Lauf weg!" dachte Lymantas.

doch das Mädchen tat nichts. Als die Kopflosen nur einige Meter vom Mädchen entfernt waren machte Lymantas einen riesigen Sprung von der Baumkrone direkt vor die Kopflosen.

Das Mädchen erschreckte kurz, doch blieb am selben Fleck.

Lymantas richtete sich aus seiner gehockten Position auf und ragte hoch über die Kopflosen die recht wenig von seiner Größe mitbekamen. Das Mädchen machte ein paar Schritte zurück.

Ein paar Klauenhiebe und die Kopflosen flogen in Stücken durch die Gegend.

Er wendete sich dem Mädchen zu.

"Das ist kein Ort für Kinder" meinte er mit tiefer Stimme.

Das Mädchen guckte mit großen Augen auf seine blutigen Pranken.

"Oh nein...keine Angst..." Er rammte seine Klauen rasch in die Erde und wühlte einwenig darin rum.

"Siehst du?" er präsentierte ihr nun erdige Klauen.

"Du hast sie voooll zerfeeetzt!" rief das Kind ihm auf einmal euphorisch entgegen.

Lymantas wunderte sich kurz.

"Und wenn das kein Ort für Kinder ist dann mach nächstes mal gefälligst einen anderen Ort als Treffpunkt aus"

entgegnete ihm das Mädchen trotzig und zeigte ihm kurz verspielt die Zunge.

Lymantas sah das Mädchen überrascht an.

Dem Mädchen schien das zu bemerken und ihr Gesichtsausdruck veränderte sich schlagartig.

"Du...kannst dich nicht mehr erinnern... oder?"

Lymantas sah sie mit großen Augen an.

"Ich...nein...tut mir Leid"

Das Mädchen liess den Korb fallen und rannte auf ihn zu. Sie warf sich ihm entgegen und hämmerte mit ihren kleinen Fäusten auf sein Fell ein.

"Du hast es versprochen! Verprochen Hast dus verdammt! Warum!? Warum?!"

Lymantas wusste nichts anderes zu tun als sie zu drücken.

Eine Weile lang weinte sie sich aus.

"Du hast gesagt es wird schlimmer..."

wimmerte es nach einer Weile hervor.

"Mein Gedächtnis?"

Das Mädchen blickte mit glasigen Augen hoch und nickte. Dann huschte ihr ein Lächeln über die Lippen.

"Du erinnerst dich? Wenigstens ein bisschen?"

Lymantas sah das Mädchen an. Es machte ihn zutiefst traurig zu realisieren was gerade vorsich ging aber das er keine Ahnung hatte wer sie war. Nicht den leisesten Schimmer.

"Ich bin Aya...und du bist der Lümantas" sie wischte sich ein paar tränen aus dem Gesicht.

Als sie ihren Namen erwähnte löste es etwas in ihm aus.
Es raf keine spezifischen Erinnerungen vor. Aber es fühlte sich gut an. Nach Vertrauen.

"Schön dich kennen zu..." er hielt kurz ein

"Schön dich wieder zusehen Aya" besserte er aus

Es löste das strahlendste lächeln in Aya aus. Darauf hin boxte sie ihn einmal und drückte ihn nochmal fest

"Den hast du schon mal gebracht...aber schön das du immer noch der alte bist...hihi"

"Sag Aya...weswegen wollten wir uns hier treffen?"

Aya riss sich los, lief zum Korb und brachte ihm diesen.

"Du hast gesagt du willst schlafen gehen, aber das ist nicht so einfach und du brauchst meine Hilfe"

"Schlafen?" Lymantas blickte auf den Korb.

Aya seufzte.

"Ich bin vielleicht ein kleines Mädchen aber ich weiß was es bedeutet..."

Lymantas wurde es in dem Moment auch klar. Es löste wieder etwas in ihm aus. Sorglosigkeit, etwas das ihm bei den Gedangen an solchen "Schlaf" verwunderte...aber nur kurz.

Aya nahm aus dem Korb einige Steine mit Runen hervor die ur alt aussahen.

Die Steine kamen ihm irgendwie sehr bekannt vor.

"Du hast gesagt die Fee im Laybrinth kann dir schlafen helfen...aber dazu müssen wir ihr Geschenke bringen"
meinte Aya

"Ein Labyrinth?" bemerkte Lymantas etwas entmutigt.
"Mit meinem Gedächtnis finden wir die Fee so doch nie..."

Aya grinste.

"Na aaah! Daran hast du gedacht!" worauf sie noch eine Karte aus dem korb zückte.

Lymantas sah sich die Karte an. Das Gefühl an frohe Erinnerungen schwellte in ihm hoch, doch keine einzige Erinnerung selbst.

"Na dann gehen wir...immerhin...Das hier.."

"Kein Ort für Kinder blabla...ich hab keine Angst vor dir!"

darauf hin kletterte sie wie eingespielt einfach an ihm hoch und hockte sich ihm auf den Nacken.

"Vorwärts Hüü! Die Fee wartet!"

Lymantas verliess die Traurigkeit die er vor dem Grabstein empfand komplett und sie machten sich auf dem Weg zum Labyrinth.

Einen halben Tag später kam Lymanthas beim Teich der Fee an. Aya war schon seit einigen Stunden eingeschlafen.

Er legte den Korb aus seinem Maul vor den Teich und blickte sich um.

"Hallo?...ehm..."Fee" ?"

es kicherte jemand lieblich. Man konnte es nicht wirklich orten es war einfach da.

"Lymantaas...immer schön dich wiederzusehen..."

Lymantas blickte sich um, schnupperte etwas in der Luft. Nichts.

"Verzeihung...ich kann mich leider nicht..."

"Es ist in Ordnung..." unterbrach ihn die Stimme sanft.
"Ich weiß wieso du hier bist"

Darauf hin tauchte die Fee aus der mitte des Teichs auf und schwebte sachte darübe, wunderhübsch anzusehen und anmutig in ihren Bewegungen.

"Du bist Müde...kein Wunder...du bist älter als so manche Sage."

Lymantas nahm Aya vorsichtig herunter und legte sie ins Gras. Er blickte sie eine Weile an.

"Was muss ich tun?" Meinte er dann zur Fee

Die Fee lächlte.

"Es ist ganz einfach...schubs den Korb in den Teich und ich mache den Rest"

Lymantas schubste den Korb mit seiner Schnauze um und da war er auch schon im Teich verschwunden.

"Jetzt du"

meinte die Fee und breitete Ihre Arme aus

Lymantas zögerte kurz, doch Stapfte dann langsam in den Teich. Sein Hals und sein Kopf ragten noch aus dem Wasser hervor.

Die Fee tauchte ebenfalls wieder ins Wasser, bis zur Hüfte.
Sie kam auf ihn zu und umarmte ihn Sanft. Darauf begann sie ein Lied zu singen. Er hatte noch nie solche Worte gehört.
Solch wunderschöne Worte die er als eine seiner letzten Erinnerung mitnehmen würde. Er wurde so Müde..

Der Klang ihrer Stimme wurde immer ferner. Er schlief ein und begann zu träumen.

Aya war da. Es war ein wunderschöner Sommertag am See.
Aya ritt auf Lymantas rum und hielt sich etwas zu fest an seinen Ohren an aber auch nur weil er zu schnell durch die Gegend preschte. Aya lachte vom Herzen.

Dann wachte Aya in ihrem Bett auf. Auf ihrem Nachtkästchen lag der Korb. Die Steine waren weg aber die Karte mit einem recht frischen Pfotenabdruck war drin.

zum Posting
 
Lycan
04.7.12 08:21 · Thread: Ein Sprung · Forum: Geschichten
Ein Sprung

In den Tiefen Noamuth Yaths...


Lasfeth stand im seichten Wasser des Höhlensees der Höhle die er einige Jahrzehnte sein zuhause nannte.
Er fühlte sich hier immer noch wohler als in den pompösen Räumen des Qu'ellars...gar seiner eigenen recht fürstlichen Behausung. Er blickte auf seine Reflektion herab.

Dieses hübsche unversehrte Gesicht. Er tat sich immer noch schwer ihm entgegenzublicken nach all der Zeit hinter seiner Maske. Er holte sie hervor und starrte ihr entgegen.

Er sah tausenden von Jahren an Erinnerungen des Krieges mit einem Schlag entgegen.

Er fuhr über den großen Riss der sie einst entzwei Schlug.

Danach setzte er sie sich ein letztes mal auf und verliess die Höhle in Richtung Stadt.

Er könnte die Ilharess umbringen dachte er.
Oder ein paar Yathallar? Nein...nein...schmunzelte er unter der Maske.

"Ich will ja nur "zurück" ...nicht meine Seele verdammen"

das dunkle Rot der großen Magmakammer leuchtete ihm entgegen, akzentuirte jeden einzelnen Teil seiner blutroten Aufmachung perfekt.

Langsam schritt er auf die Brücke die über den großen Lavasee ging. Die Hitze erinnerte ihn an die Fegefeuer des Krieges. Sein Puls ging freudig etwas in die Höhe.

Es mag vielleicht eine Schande sein so zu gehen, dachte er.
Doch er wusste das er zurück musste. Er war immer nur "Ihr" Werkzeug. Und seine besten Leistungen erbrachte er eben nur an "Ihrer" Seite. Nicht hier, Wo er immer wieder versagte, "Sie" enttäuschte.
"Sie" wird mächtig wütend sein dachte er. Nein. Wusste er.
Doch was sind schon ein paar hundert Jahre Folter.
Von "Ihr" müsste man es doch eigentlich als Kompliment ansehen solche "Aufmerksamkeit" zu bekommen.

Er schmunzelte bei den Gedanken. "Sie" wird sich schon was einfallen lassen. Hauptsache "zurück".

Er stieg auf den Rand der Brücke und blickte hinab.
Er spürte wie sich seine Maske langsam erhitze und heisse Luft durch die Augenschlitze sachte das Fleisch um seine Augenhöhlen umspielte. Während er hinab sah glitzerte ihm etwas auf seiner Brust entgegen

Das Abzeichen Za'Vares prangte an noch auf ihm.

"Nein. So nicht."

dachte er und riss das Abzeichen ab, zerbröselte es in seiner Faust und liess die Stückchen in den See fallen.
Darauf zückte er seinen Dolch und ritzte sich ohne einen Miene zuverziehen das Zeichen des Qu'ellar Nil'Quar auf jene Hand die gerade das Abzeichen vernichtete.

Er liess den Dolch in den See fallen, wischte mit dem Blut einmal über seine Maske und einmal über seine Brust.

"Hwuen l'xuz d'draeval" *

Flüsterte er und fiel dem glimmerden Rot entgegen.




* "Bis ans Ende der Zeit"

zum Posting
 
Lycan
04.7.12 08:21 · Thread: Ein Sturm · Forum: Geschichten
Ein Sturm

Im Norden Nujelms...

Cornello schaukelte auf einem alten Holzstuhl in seinem Garten sachte vor und zurück. Pfeiffe im Mund blickte er mit müden Augen auf das Meer.

Fast 70 Jahre ist es her, dass er als junger Mann nach Britain kam. Fast 50 jahre lang lebte er im paradiesischen Nujelm.
Auch wenn er die meiste Zeit alleine verbrachte. Es waren 50 gute Jahre.

Er blickte rüber zum Grab Lorenzos, seinem Lama.

Auf dem Grabstein lag der Blaue Kapitänshut den er am liebsten zerknabberte. Cornello lächelte einwenig in Erinnerung an die lustigen Missgeschicke die die beiden erlebten.

Er stopfte seine Pfeiffe neu.

Da blitzte es am Horizont. Sein ganze Leben hat er die Meere bereist und nie einen Blitz so grell von so fern aufleuchten sehen.

"Na endlich Hydros..."

murmelte er lächelnd vor sich und zündete die Pfeiffe an.

einwenig ächzend erhob er sich von seinem Schaukelstuhl und wanderte zu Lorenzos Grabstein.

Langsam zupfte er Finger für Finger die dicken Lederhandschuhe ab. Er fuhr über den bröckeligen Sandstein während seine glasigen Augen über den Schriftzug fuhren.
Er lachte kurz auf bei der Ironie das er nur Lorenzo hatte um sich zu verabschieden...keine Frau...keine Kinder. Darauf zog er etwas scharf Luft durch die Nase, griff nach dem zerknautschten Hut und setzte ihn sich auf.

Als er sich umdrehte bliess ihm schon etwas stärkerer Wind entgegen und an der Stelle an der es am Horizont blitze zog ein pechschwarzer Sturm auf.

Er lächelte ihm entschlossen entgegen und spazierte ein altes Seemanslied hummend den Steg zu seinem Schiff entlang.

Er ging kurz unter Deck und holte eine Kiste seines feinsten und edelsten Weines herauf.

Er setzte sich auf seinen Kapitänssessel und wollte gerade die Flasche öffnen. Da blickt er hoch.
Die Statue der lieblichen Frau die ihn all die Jahre auf seinen Reisen begleitet hatte blickte forsch wie immer vorwärts, ein sanftes lächeln auf dem Mund mit einem Hauch Laszivität in den Augen.

"Ich hab mich eigentlich nie entschuldigt...du hattest nie eine...Jungfernfahrt L'azura..."

Er zerschlug die Flasche gegen die Säulenbasis der Statue.
und lächelte noch einmal hoch. Er konnte schwören ihre Mundwinkel zuckten ebenfalls einwenig.

Darauf hin setzte er die Segel und öffnete sich selbst eine Flasche. Das alte Seemanslied hummend machte er sich auf seine letzte Fahrt. Glücklich und zufrieden.

Die Nachricht vom Sturm verbreitete sich schnell und viele versammelten sich vor Hydros Statuen um zu beten. Doch merkwürdigerweise kam der Sturm nie an. Er löste sich nach einigen Stunden gezeter weit vor der Küste Nujelms auf.

Einige meinten sie könnten schwören die Hydros Statuen lächelten für einen Moment gütig als der letzte Donner des Sturms zu hören war.

zum Posting
 
Lycan
02.7.12 17:31 · Thread: Best of You-Tube · Forum: Straßenecke

http://www.youtube.com/watch?v=Q3hUr_8Pah8

das wars...apple kann einpacken.
microsoft wins. xD

zum Posting
 
Lycan
15.6.12 13:06 · Thread: Bissie Musik · Forum: Straßenecke

emperor emperor emperor emperor
Smash TV
to have
No Problem
emperor emperor emperor emperor

zum Posting
 
Lycan
27.5.12 14:13 · Thread: Bissie Musik · Forum: Straßenecke

http://www.youtube.com/watch?v=GuQBopNcve0

zum Posting
 
Lycan
01.5.12 23:28 · Thread: Bissie Musik · Forum: Straßenecke

http://www.youtube.com/watch?v=KLau4y0KMUw

aber vor allem:

http://www.youtube.com/watch?feature=pla...u4y0KMUw#t=211s


PRINCE AAAALIIIIII!!11

zum Posting
 
Lycan
27.4.12 17:43 · Thread: Bissie Musik · Forum: Straßenecke

http://www.youtube.com/watch?v=hA8pdUuEZlA

*deppat üba beide ohren grins*

zum Posting
 
Lycan
20.4.12 12:49 · Thread: Bissie Musik · Forum: Straßenecke

http://www.youtube.com/watch?v=eM8Ss28zjcE

zum Posting
 
Seiten (19): [1] 2 3 Nächste » ... Letzte » Zeige 1 bis 20 von insgesamt 371 Suchergebnissen
 
 

Powered by Burning Board Lite © 2001-2004 WoltLab GmbH
UO-Theme by Vespertales