Vespertales Forum

 
Angemeldet als Gast Registrieren ·  Neueste Beiträge ·  Suche ·  Startseite
  
 
Alle Foren als gelesen markieren

Vespertales Forum » Allgemeine Foren » Straßenecke » Vespertales Geschichtswissen gesucht « Vorheriger Thread · Nächster Thread »

 
Starfiend
VT-Staffmitglied, Forenadmin



Homepage of Starfiend

Vespertales Geschichtswissen gesucht 02.6.21 11:05

Liebe Spieler,

wir planen, die Reisemagier und Hafenburschen so zu erweitern, dass sie zu jedem Ort eine "Touristeninformation" haben - eine kurze Info über die Hintergrundgeschichte des Ortes und interessante Dinge, die man dort machen kann.
Zu einigen Orten fehlt mir aber das Wissen um deren Geschichte, da ich in den letzten Jahren die Ingame-Geschehnisse nur selten verfolgt hab.

U.a. wären das:

- Sieben Buchen
- Brenau
- Skara Brae
- Schattental

Wer weiss etwas über die Geschichte dieser Orte?
Wer sie gegründet hat, wer in den letzten Jahren dort regiert hat, wer dort willkommen ist, ob dort mal etwas Besonderes geschehen ist, usw. (Über Schattental weiss ich z.B., dass es mal von der TIR belagert wurde)

      
 
Fahael
Spieler



Send an Email to Fahael Add Fahael to your Contact List

02.6.21 13:57

Um 2018 gab es in Brenau vermehrte Aktivität als sich Empyrea mit dem Charakter Morena Dunkelhain als Statthalterin liebevoll um das Leben und den Marktplatz im Dorf gekümmert hat. Sie hat gute Kontakte zur Krone in Britain dagür genutzt immer schönes RP in den Menschenreichen zusammen mit der Königin anbieten zu können. So wurden zum Beispiel Stellen im öffentlichen Dienst in Brenau ausgeschrieben.

      
 
Starfiend
VT-Staffmitglied, Forenadmin



Homepage of Starfiend

Thumb Up! 02.6.21 20:38

Danke Fahael!
Habe daraus mal folgende Kurzbeschreibung für Brenau gemacht:

      
 
Alana
VT-Ehrenstaffmitglied




02.6.21 21:11

Vesper übernommen, check.
Wer will die anderen machen und mitwirken?

Ich hörte munkeln, dass da noch doch so einige mehr fehlen.

Wer wollte schon immer ein Stück der Geschichte schreiben?

Hier habt ihr noch die Möglichkeit für:

- Maar Enge
- Kindred
- Kelth'Azun
- Skara Brae Hafen
- Löwenstein
- Cove
- Gobbo Dorf

      
 
Athok
Spieler



Send an Email to Athok

03.6.21 20:47

Servus, bei Kindred vll eine neue Wahlheimat der Babas nachdem ... bzw wieso eigentlich haben wir die Eisinsel verlassen? XD

      
 
Starfiend
VT-Staffmitglied, Forenadmin



Homepage of Starfiend

04.6.21 10:22

Hervorragender Textvorschlag! Sollte man genau so einbauen! :-P

Die Barbaren stammen auf VT nicht von der Eisinsel, sondern haben immer schon im hohen Norden des Kontinents gelebt, und das Barbarendorf Kindred war schon immer ihre Heimat.
Die sind ursprünglich an die Barbaren aus den Vergessenen Reichen von Dungeons&Dragons angelehnt, z.B. aus den Romanen von R.A. Salvatore. Wulfgar und so.
Alle Gebiete im Norden, in denen reine Nadelwälder sind (die sogenannten Nordmanntannen), waren ursprünglich als Barbarengebiet gedacht.

Aber wer lebt eigentlich auf der Eisinsel? Wurde die auch von den Barbaren besiedelt?

      
 
Nimon
Spieler

Send an Email to Nimon Add Nimon to your Contact List

05.6.21 00:45

Siebenbuchen haben sich Kelra und Asmodia unter Vorspiegelung falscher Tatsachen illegal unter den Nagel gerissen.

Klär das mal im Staff ab. Das hat uns nämlich diverse gute Spieler gekostet.

      
 
Starfiend
VT-Staffmitglied, Forenadmin



Homepage of Starfiend

05.6.21 15:48

Hier im Thread geht's um die RP-Hintergrundgeschichten der Orte, nicht um Streits, die 2 Jahre zurück liegen.
Wenn es da noch Klärungsbedarf gibt, können wir uns aber gern mit allen Beteiligten im Discord zusammensetzen.

Edit: Wir haben das nun auch noch mal im Staff besprochen. Es handelte sich damals um eine begründete Staffentscheidung. Aktuell steht es übrigens jeder Spielergruppe frei, Siebenbuchen im RP für sich zu beanspruchen.

Und ich bin nun immer noch nicht schlauer, was den Hintergrund von Siebenbuchen angeht. :-)

      
 
Athok
Spieler



Send an Email to Athok

06.6.21 00:05

quote:
Starfiend schrieb:
Hervorragender Textvorschlag! Sollte man genau so einbauen! :-P

Die Barbaren stammen auf VT nicht von der Eisinsel, sondern haben immer schon im hohen Norden des Kontinents gelebt, und das Barbarendorf Kindred war schon immer ihre Heimat.
Die sind ursprünglich an die Barbaren aus den Vergessenen Reichen von Dungeons&Dragons angelehnt, z.B. aus den Romanen von R.A. Salvatore. Wulfgar und so.
Alle Gebiete im Norden, in denen reine Nadelwälder sind (die sogenannten Nordmanntannen), waren ursprünglich als Barbarengebiet gedacht.

Aber wer lebt eigentlich auf der Eisinsel? Wurde die auch von den Barbaren besiedelt?


Ich weiß nur, dass wir (SrF) damals auf der Eisinsel unser Lager hatten und bei der "neuerschaffung" Kindreds sind wir dann gesiedelt. Wie das genau ablief gibt mein altes Gehirn leider nicht mehr ganz her Frown

      
 
Uoda
VT-Staffmitglied



Send an Email to Uoda

07.6.21 16:32

Nunja also Kindred...
Zu Kindred kann ich so einiges mal erzählen.
Es gab zwei Faktoren wieso Kindred das ist was es momentan ist... Big Grin

Einmal die Technische Seite:
Kindred wurde auf dem Bauserver gelöscht. Das gab es nicht und es stand ein Update wegen der neu bespawnten Insel und Chetin und bla und blub... kam alles eh nicht. Somit wäre also Kindred weg, war auch relativ uninteressant, da es keine Barbaren zu der zeit wirklich aktiv gab. Da Kindred es aber noch gab und eigentlich im besitz von den weißen Wölfen war, habe ich eben eine Heimat für den neuen Stamm gesucht. Die entscheidung fiel recht schnell auf die Eisinsel. Irgendwann habe ich erfahren... oh cool Kindred wird neu aufgebaut, gleile Gelegenheit das tolle Dörfchen auf dem Festland einzunehmen, wäre ja schade ein neues Dorf komplett alleine stehen zu lassen. Gesagt geplant und doch nicht wirklich ganz durchgezogen. Mittlerweile war ich im Staff und habe von dem neuen tollen Stadtstein-System erfahren und habe das so schnell wie möglich durchziehen wollen. Habe dabei Gildensteine überarbeitet (eingedeutscht, funktionen für gm's hinzugefügt um nicht umständlich wie jetzt irgendwelche Befehle eingeben zu müssen für diverse Veränderungen, in die Datenbank eingepflegt), das Miet- und Housing-System komplett überarbeitet (wegen gm einrichtung und vereinfachung vor allem was Grundstück angeht, Timerprobleme easy lösen und alles nötige zu dem kommenden Stadtsteinsystem)und natürlich letzendlich das Stadtsteinsystem (Hat alles glaub so fast nen Monat gedauert Big Grin). Dann ist mir ein dummer Fehler unterlaufen und ich habe die neuen Dateien gelöscht und war dann sehr demotiviert, weshalb das ganze Walrim Notdürftig in kurz und knapp realisiert hat das Stadtsteinsystem Big Grin.
Nun wieauch immer... ich habe mir damit erhofft Kindred einnehmen zu können und das quasi als unser Heimatdorf nutzen zu können. Pustekuchen... Big Grin
Es gab zwar jetzt einen Stadtstein vom rp her konnte den nur der Häuptling haben aber man durfte das Dorf nicht einnehmen da es allen Baba gehört... also total sinnlos...
Deshalb ist das "Dorf" etwas abseits von Kindred.

Dann die Rp-Seite:
Kindred war gefühlt Jahrzehnte von den weißen Wölfen damals bewohnt/besetzt/geführt auch wenn da keiner mehr aktiv gespielt hat. Dort standen Kisten und Eigentümer der Gildeninhaber. Es gab generell so gut wie keine Baba Spieler mehr und ich hatte mal lust auf sowas. Gesagt getan, entstand Gor.
Doch wo soll nun die Heimat sein... Um dem ganzen aus dem Weg zu gehen, da man somit auch nicht in die Gilde rein konnte, wohnte Gor auf der Eisinsel. Nach einiger Zeit lernten sich Gor und Hrodrik kennen. Gor hatte nun einen Freund und eine gute spirituelle Unterstützung. Bei dem tollen rp gesellten sich weitere neue Barbaren dazu und wir gründeten einen Stamm auf der Eisinsel. Hrodrik bekam durch ein kleines Event seinen Shrein für seinen Schamanismus... Big Grin mit Opferung und Blut und alles was dazugehörte... Big Grin
Es entstand ein regelrechtes Dorf neben dem static Dorf. Es standen da schon soo viele Häuser dass man kaum normal durch die Insel laufen konnte... Big Grin zumindest nördlich von dem static Dorf. Eines Tages wurde die Eisinsel von Orks überfallen, die sich ebenfalls mehr oder weniger niedergelassen haben und das Dorf für sich beanspruchen wollten. Da wir am Anfang des Konflikts aber nur ein paar Spieler waren die gegen 6-8 ausgeskillten andere Ork-Spieler nie im Leben eine Chance gehabt hätten, gab es das tolle Event wo wir uns quasi Verstärkung für den Kampf geholt haben mit dem Asgrimas Hammer oder Schwert... ka mehr genau... Big Grin
Es entstand dabei eine große und tiefe Freundschaft zu den Zwergen die uns dabei geholfen haben, das ganze wurde vermischt mit einem anderen Event und irgendwelchen silbernen Dracheneiern und Drow. Letzendlich haben wir das bekommen wonach wir gesucht haben und hatten auch schon viel mehr Anhänger des Stammes. Konnten somit dann recht gut die Insel von den Orks zurück erobern. Mittlerweile hatten wir sogar Platzprobleme auf der Eisinsel und ich habe mitbekommen dass Kindred neu gebaut wird. Also entschlossen wir uns umzuziehen. Im rp haben wir das so ausgespielt dass nach dem ganzen Krieg nix mehr auf der Insel gäbe um weiterhin dort überleben zu können. Doch pustekuchen Kindred durften wir nicht einnehmen da das allen Babas gehört... Also haben wir ein Plätzchen nicht weit weg von Kindred aufgesucht uns dort stationiert. Doch leider ging damit auch die Aktivität unter.

Somit gibt es sogesehen keine große Geschichte zu Kindred selber.

Dieser Beitrag wurde 2 mal bearbeitet, zuletzt von Uoda am 07.6.21 um 16:59.

__________________
Möge die Sphere mit euch sein!

      
 
Fahael
Spieler



Send an Email to Fahael Add Fahael to your Contact List

09.6.21 10:27

Kindred scheint allen, die dort spielen wollen Unglück zu bringen. Vielleicht ist es einfach zu groß?
Die Geschichte um Kindred und die Stämme ist in jedem Fall ein Ding und kann nicht ohne unsere Charaktere Gor und Hrodrik erzählt werden, aber durch das Rollenspiel war eigentlich immer die Eisinsel das Zentrum bararischer Kultur, finde ich. Smile

      
 

 
Druckansicht · Thread per E-Mail senden · Zu Favoriten hinzufügen

Powered by Burning Board Lite © 2001-2004 WoltLab GmbH
UO-Theme by Vespertales