Vespertales Forum

 
Angemeldet als Gast Registrieren ·  Neueste Beiträge ·  Suche ·  Startseite
  
 
Alle Foren als gelesen markieren

Vespertales Forum » Rollenspielforen » Taverne » Ein Held kehrt nach hause « Vorheriger Thread · Nächster Thread »

 
Antonius
Spieler



Send an Email to Antonius Add Antonius to your Contact List

Ein Held kehrt nach hause 11.2.08 21:54

Schwerfüßig und Müde läuft der alte Ritter in die Taverne hinein, staub und Dreck umwickelt seinen Körper.
Als die Bar Dame zu ihm hinlauft rümpft sie die nase und fragt ohne Gefühl "Was kann ich Euch bringen Herr"

Antonius schaut schweren Herzens nach oben und sagt leise "Ein Krug Mead" die Bardame nickt leicht und geht davon. Antonius starrt grade aus und voller Gedanken an dem Grund weshalb er wieder nach hause gekommen ist.. wie alte Tiere die zum sterben nach hause gehen.

Sein Gemüt war traurig gestimmt, nur die Erinnerungen an vergangenen Zeiten hielten ihn noch jung. Minoc.. die schlacht um Minoc.. wie er und die Roten Adler den Orcs, Orger und Titanen gegenüber standen in ein hoffnungsloser Kampf.

Lord British der ihm vertraute seine Armee gegen Minax zu führen. Er seufzt leicht als die Bardame den Krug bringt, wirft er eine Goldmünze auf dem Tisch was sie sofort aufschnappt und einsteckt.

Als sie vom Tisch geht senkt er sein kopf und die Erinnerung an sein alten Erzfeind wird nun wach. Der Grund seines wiederkehrs leise sagt er "Die Zeit ist reif mein alter Freund, einer von uns wird sterben." Dann senkt er sein Haupt in tiefen Gedanken.

Dieser Beitrag wurde 4 mal bearbeitet, zuletzt von Antonius am 11.2.08 um 21:59.

__________________
Du wurdest Gewogen.... Du wurdest Gemessen... und du wurdest für nicht gut genug befunden!

I am the Man.... I am the Predator... I am the TOP of the Food Chain!!!!

      
 
Antonius
Spieler



Send an Email to Antonius Add Antonius to your Contact List

16.2.08 15:30

*in Erinnerung versenkt an die Schlacht von Minoc*

"LINKS MELTRON" schrie Antonius. Die Orcs hatten Minoc überfallen und es gab kein ende von ihnen. Die Roten Adler hatten sich nach Lord British befehl zusammen gefunden um gegen die horde Orcs zu kämpfen. Die Zwerge waren dankbar, sie waren begnadigte Krieger doch gegen die unmengen an nachschub der Orcs waren sie sehr in der unterzahl. Arturin ritt zu Antonius "Hauptmann die Orger sind gekommen und haben die mine erobert" salutierte er knapp. "Salasar nim Tommy und geht zu miene ich komme nach" sprach der Hauptman und witmete sich die schlacht weiter. Blitze schlugen in die Bank ein und Meltron schrie "Titanen!!" Arturin stand mit Meltron rücken an rücken als Antonius seine Pfeile loslies und in die brust von einen Titan einschlägt. "Rückzug zur Mine" schrie Antonius hinaus und die Roten Adler folgten.

An der Mine war Salasar zugange mit zwei Ogern und Thomas mit einige Orcs. "Nimmt stellung ein Adler" rief Antonius seine Armee ausgebildet um den schloss von Lord British. Aus der Mine rannten hunderte Orcs herraus als ob ein krater direkt aus der hölle öffnete nur um abzuprallen und aufgespiesst zu werden von den speeren der Armee. Meltron kam zu Antonius blutüberstömt aber nicht sein eigenblut. "Ich bin bereit zu Sterben für Lord British.... sollte es sein" Antonius schaute hinunter von sein Pferd und nickte leicht. "Rückzug nach Britain!" schrie Antonius hinaus.

Verstreut im ganzen Land waren die helden der schlacht von Minoc. Doch Antonius schwür das die Roteen Adler wieder fliegen würde eines tages...

Trauig schaut Antonius um sich Krieger und Magier sitzen alleine an ihre tischen und sind tief in gedanken. Er überhört wie einer sagt "Chaos die welt ist in Chaos"

Die taverne türe geht auf "Dreckige Diebe und Gesindel!! " sagt ein mann wütend... Britain ist nicht mehr sicher überall nur Gesindel. Der Wirt fragt gleichgültig "Was ist passiert?" "Überfallen haben die mich... WIEDER" wirft ein goldstück auf dem tresen. Der Wirt schnappt sich die Münze und fragt "Aber alles haben sie Éuch nicht abgenommen" laut lachend sagt der Man "man muss nur wissen wo man sein Gold versteckt" Der Wirt schaut auf das Goldstück und riecht virsichtig dran und rümpft die Nase "Ich versteh!"


Antonius haute seine faust auf dem Tisch "Tarabas mein freund die zeit für unser letzter kampf ist noch nicht gekommen. Diese Welt braucht hilfe...und Lord British weiht nicht mehr unter uns." sagt er leise doch nicht leise genug um überhört zu werden. "Holde Maid noch ein Krug Mead!" ruft Antonius zur Bardame und mit ein leichtes nicken bringt sie sein krug.

__________________
Du wurdest Gewogen.... Du wurdest Gemessen... und du wurdest für nicht gut genug befunden!

I am the Man.... I am the Predator... I am the TOP of the Food Chain!!!!

      
 

 
Druckansicht · Thread per E-Mail senden · Zu Favoriten hinzufügen

Powered by Burning Board Lite © 2001-2004 WoltLab GmbH
UO-Theme by Vespertales